Fotoserie Gabalier erhielt einen Zwilling aus Wachs

Die Wachsfigur von Andreas Gabalier wurde im Wiener Madame Tussaud's enthüllt. Impressionen der Präsentation im Wachsfigurenkabinett.

Andreas Gabalier enthüllte sich selbst ...

APA

Der Volks-Rock'n'Roller ist ab sofort im Wiener Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud's zu sehen.

Madame Tussauds Wien/Christian Jobst

Zu sehen ist die 200.000 Euro teure Wachsfigur in einem Original Gabalier-Trachtenoutfit ...

Madame Tussauds Wien/Christian Jobst

... die Harmonika wurde von der Firma Strasser zur Verfügung gestellt.

Madame Tussauds Wien/Christian Jobst

Auch die Pose wurde von ihm selbst ausgewählt. Sie zeigt ihn lässig mit einem Bein auf der Harmonika stehend.

Madame Tussauds Wien/Christian Jobst

"Ein fescher Kerl", meinte Gabalier bei der Präsentation seiner Figur am Donnerstagabend im Wiener Prater ...

Madame Tussauds Wien/Christian Jobst

... "Auch wenn es ein bisserl seltsam ist, wenn man so neben sich steht", meinte er zu seinem Wachs-Zwilling.

APA

Andreas Gabalier aus nächster Nähe gibt es ab Freitag im Wiener Madame Tussaud's im Wiener Prater zu sehen.

APA

Ausgestellt wird er in einem aufwändigen Setting ...

APA

... mit interaktiven Highlights und versteckten Videobotschaften.

APA

Gabalier wurde bereits im Februar zu einem dreistündigen Sitting in Graz eingeladen.

Madame Tussauds

Knapp 250 Messungen und 180 Fotos wurden aus jedem Winkel aufgenommen ...

Madame Tussauds

... um die Wachsfigur so realistisch wie möglich darzustellen.

Madame Tussauds

Das zweite Sitting im Mai, diesmal in London, half, präzise Feinarbeiten des bereits bestehenden Tonkopfes mit dem Original abzugleichen.

Madame Tussauds

„Es ist erstaunlich, dass alles noch immer so Old-School vermessen wird“, so Gabalier über den langwierigen Entstehungsprozess.

Madame Tussauds
1/15

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.