Die besten U-30-WinzerVulkanland stellt die besten Jungwinzer des Landes

Mit einer Fachjury in Runde eins und prominenten Weinpaten in Runde zwei hat die Steiermärkische Sparkasse zum 16. Mal die besten Jungwinzer des Jahres gekürt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Franz Kerber mit den fünf Siegern: Lieleg, Pfeifer, Rossmann, Reichmann und Frühwirth © Steiermärkische/M. Kundigrabner
 

Genauso streng wie bei der großen Landesweinkost wurde auch beim Nachwuchs bewertet – ist doch beim „Jungwinzer“-Bewerb der Steiermärkischen dieselbe Fachjury am Werk. Erst in Runde zwei verkosteten Promi-Paten (u. a. Schirmherr Franz Kerber, Landesrat Hans Seitinger und IV-Präsident Georg Knill, AT&S Aufsichtsrat Willi Dörflinger, Legero Vorstandsvorsitzender Stefan Stolitzka und XAL-Geschäftsführer Michael Engel) die edlen Tropfen der jungen Weinbauern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!