Schützenhöfer im Interview"Wir stehen vor einem gordischen Knoten"

LH Schützenhöfer mahnt: "Die Budgetsanierung haben wir zu lange aufgeschoben."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
STEIERMARK: PK ZU KOALITION OeVP UND SPOe: LANG / SCHUeTZENHOeFER
Schützenhöfer und Lang © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Die neue Regierung verzichtet weitgehend auf Signale der Erneuerung. Warum?
HERMANN SCHÜTZENHÖFER: Aus meinem Team haben sich alle bewährt, da habe ich ja keinen Grund, jemanden infrage zu stellen. Und die Juliane Bogner-Strauß ist ein deutliches Signal in Richtung Erneuerung und Kompetenz.

Kommentare (2)
Mein Graz
2
1
Lesenswert?

"Wesentlich ist, dass man erst redet, wenn die Eier gelegt sind."

Wäre es nicht besser, VOR dem Beginn einer Zusammenarbeit die Modalitäten zu klären?
Oder ist das schon die Vorarbeit für ein erneuertes Scheitern?

75b4c938b8a63533cf6c6ffe692b67f5
20
20
Lesenswert?

Selbstbinder

Oder falsche Krawatte genannt aber sicher kein Knoten oder Knötchen und schon gar nicht gordischer Knoten.
Als ob Schützenhöfer Alexander der Große wäre und Lang der König der Perser einfach lächerlich.
Was war den in den letzten Jahren so verknotet das man es jetzt nicht aufbringt sagt es uns wir verstehen es nicht.
Wir sind das komische Wahlvolk!😏📬👏