AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Porträt Hermann SchützenhöferSpäte Genugtuung für den Geduldigen

Hermann Schützenhöfer hat sich jahrzehntelang unauffällig nach oben gedient. Der Lohn ließ auf sich warten. In einem Alter, in dem andere längst nur mehr Golf spielen, steht der Pflichtbewusste im Zenit seiner Macht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
STEIERMARK-WAHL: SCH�TZENH�FER
Schützenhöfer © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Gestern Nachmittag sitzt Hermann Schützenhöfer am großen Besuchertisch in seinem Büro im 2. Stock in der Grazer Burg. Rund um den Politiker, dem nichts lieber ist als der Blick auf geordnete Verhältnisse, ist jetzt endlich einmal alles in Ordnung: Gattin Marianne ist an seiner Seite, die beiden Kinder Elisabeth und Thomas sind da, der gesamte Stab des Landeshauptmann-Büros ist angetreten. Dazu die üblichen Getreuen: alle Landesräte, Bundesparteichef Sebastian Kurz, Ex- und Vermutlich-wieder-Ministerin Juliane Bogner-Strauß, Landtagsklubchefin Barbara Riener und die Landesobleute aller ÖVP-Bünde.

Kommentare (2)

Kommentieren
plolin
6
0
Lesenswert?

Stellt sich nur die Frage:

Wie lange bleibt er? Wohl kaum eine komplette Legislaturperiode.
Drexler wartet schon. Ob das der Wähler will sei dahingestellt.

Antworten
scionescio
12
8
Lesenswert?

Man könnte es auch anders zusammenfassen ...

... in Österreich kannst du auch ohne Bildung, Ausbildung und Berufserfahrung Landeshauptmann werden, wenn du bei der richtigen Partei bist, dem jeweils Mächtigen anhimmelst, deine Meinung dauernd änderst (zb Karfreitag) und geschickt und bauernschlau in eigener Sache taktierst - dann fällt es gar nicht auf, dass man für das Land in vielen Jahrzehnten gar nichts geleistet hat (wenn man das Verleihen von Trachtenjankern nicht als Leistung sieht ...)

Antworten