Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirischer LandtagSamariterbund muss weiterhin bangen

60. und letzte Landtagssitzung vor der Wahl. Bau- und Raumordnungs-Novellen sind durch. Die Prüfung auf Anerkennung des Samariterbundes dauert noch.

Hermann (FPÖ)
Hermann (FPÖ) © fp/krenn
 

In der Landtagssitzung am 19. 11. standen zwei "Dringliche Anfragen" der FPÖ an: Nach dem Sozialhilfe-Ausführungsgesetz, wofür weiterhin kein Entwurf vorliegt, ging es um den Arbeiter-Samariterbund.

Kommentare (3)
Kommentieren
siral1000
7
1
Lesenswert?

hoffentlich

gibts ab sonntag doppelt so starke grüne und eine einstellige fpö.

wer wählt noch eine partei, die nur aus rechtsextremismus, postenschacher, bvt-skandal und korruption besteht?

die spö lehnt 10 mal das 365 euro ticket ab, kommt aber knapp vor der wahl drauf, dass klimaschutz wähler anspricht. völlig unglaubwürdig. und für ihre wohnpolitik hättens auch genug zeit ghabt.

kpö haben als zentralen programmpunkt gehaltseinschränkung. find ich äußerst dürftig als politisches programm.

Lodengrün
7
5
Lesenswert?

Ich finde es pervers

wenn die FPÖ sich jetzt wegen Geld, noch dazu bei einer Hilfsorganisation, aufspielt. Kassieren Millionen Parteisubvention, sahnen üppige, weit überzogenen Gehälter ab, ................ und planen auch noch wie HC Gelder in dubiose Kanäle einzuleiten.

goje
3
7
Lesenswert?

drexler hat grad „volksbefragung“ gegoogelt

das war so spannend, da konnte er das vögelchen des fotografen nicht hören...