AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Grazer Innenstadt"Tscheppe ums Eck" sperrt in der Grazer Altstadt auf

Nach Kinderpause und einem Zwischenspiel als Ernährungsberaterin kehrt Katharina Tengler-Tscheppe in die Gastronomie zurück. In Graz hat sie jetzt ein neues Lokal eröffnet.

Katharina Tengler-Tscheppe vor ihrem neuen Lokal in der Grazer Innenstadt
Katharina Tengler-Tscheppe vor ihrem neuen Lokal in der Grazer Innenstadt © Juergen Fuchs
 

Ohne groß inszenierte Eröffnung hat diese Woche ein neues Lokal in der Grazer Innenstadt seine Türen geöffnet. An der Ecke Albrechtgasse/Neue Welt Gasse, wo zuletzt eine Filiale von Dean & David zu finden war, ist nun Katharina Tengler-Tscheppe mit "Tscheppe ums Eck" eingezogen.

Die neue Hausherrin ist keine Unbekannte - hat sie doch bis 2010 das Gasthaus "Tscheppe an der Weinstraße" geführt . "Ich bin jetzt wieder dort wo ich hingehöre", erklärt die leidenschaftliche Gastgeberin, die sich nach einer Kinderpause und einem Zwischenspiel als Ernährungsberaterin als Lokalchefin zurückmeldet.

Mittagspause

Für alle, die sich in der Mittagspause stärken wollen, gibt es bei ihr von Montag bis Freitag Currys mit Reis und Salate. Geordert wird an der Theke, Platz findet man im Lokal oder im Gastgarten. Am Nachmittag stehen dann kleine italienische Appetithappen auf der Karte, Panini und eine kleine, süße Auswahl sind ebenfalls zu haben.

Wo der Name Tscheppe draufsteht, ist natürlich auch Tscheppe-Wein drin. Gute Tropfen vom Weingut Esterhazy, das von Stefan Tscheppe geleitet wird, gibt es ebenso wie Weine von Eduard Tscheppe aus dem burgenländischen Oggau. "Tscheppe and Friends ist das Motto, erklärt die Lokalchefin" - laufend präsentiert man also nicht nur Weine der Tscheppe-Brüder, sondern auch solche von befreundeten Winzern.

Tscheppe ums Eck

Wo: Ecke Albrechtgasse/Neue Welt Gasse

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr

Kommentieren