AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trotz NächtigungsrekordHardt-Stremayr: "Die Bekanntheit der Stadt Graz ist überschaubar"

Ist Graz eine bekannte Stadt? Nein. Dennoch verzeichnete man 2019 1.250.513 Nächtigungen – ein Rekord. Und es sollen Hunderttausende mehr werden. Was heißt das für die Stadt, ihre Bewohner, die Wirtschaft und die Besucher? Zu Gast: Dieter Hardt-Stremayr, Chef des Graz Tourismus.

 

1.250.513 Nächtigungen zählte Graz im Jahr 2019 – ein Rekord. Bis 2023 soll sich diese Zahl um 350.000 erhöhen. Zugleich klagen Hoteliers über wenig Auslastung der Betten und Preisdruck durch ein immer größeres Angebot. Wie das alles zusammenhängt, erklärt Graz Tourismus-Chef Dieter Hardt-Stremayr im Gespräch mit Redakteur David Knes.

Dieter Hardt-Stremayr, Graz Tourismus-Chef Foto © Jürgen Fuchs

"Der Bekanntheitsgrad der Stadt Graz ist überschaubar – höflich formuliert", meint Hardt-Stremayr, doch das ändere sich. Etwa auch durch die Zusammenarbeit mit Influencern und Bloggern. Der zunehmende Fremdenverkehr wirft aber auch viele Fragen auf: Was bedeutet er für die Stadt, ihre Bewohner, die Wirtschaft und die Besucher selbst? Warum "macht es verdächtig, wenn es kein Fünf-Sterne-Angebot" gibt? Welche Rolle spielt AirB'n'B? Das alles und viel mehr erfahren Sie in der 29. Ausgabe unseres Podcasts.

Graz – Laut gedacht

Diesen und alle anderen Podcasts hören Sie kostenlos hier oder auf

Spotify
Apple Podcasts
Google Podcasts

 

 

 

 

Kommentare (6)

Kommentieren
gerbur
1
5
Lesenswert?

Grazer aufwachen!

Lasst eure Stadt nicht von Horden von Touristen überrennen! Ein Blick nach Salzburg, Hallstatt oder Zell am See sollte genügen um mit dem Begriff "Overtourismus" etwas anfangen zu können.

Antworten
maxworks
3
3
Lesenswert?

oje

dieses Kommentar spricht nicht für ihn. vielleicht sollte den Job jemand Anders machen ??

Antworten
brosinor
18
10
Lesenswert?

Graz

....ist dreckig, zugemüllt und versinkt im Feinstaub. Die Bevölkerung ist zumeist unfreundlich und genervt. Vor lauter Autos sieht man sonst nicht viel. Die Angestellten in der Gastronomie sind zumeist total ang´fressn und scheinen ihren Job zu verachten. Wenn man im Sommer in irgend einem Gast-oder Schanigarten sitzt wird man von Autoabgasen zugenebelt.
Die Hotels sind überteuert und es gibt kaum günstige Alternativen.
Also warum sollte sich ein Tourist hier her verirren?

Antworten
unicorn13
0
0
Lesenswert?

keine ahnung

viel bist du wohl nicht um die welt gekommen? deine aussagen beweisen, wie wenig andere städte du kennst und wie wenig ahnung du von hotel kosten hast ...

ich hab beruflich pro jahr an die 100 hotel übernachtungen auf der ganzen welt- so traumhaft und günstig wie graz ist’s leider nirgends ...

Antworten
Ichweissetwas
1
0
Lesenswert?

Genau so ist es!!

Die "staubigste" Stadt Österreichs, die Bewohner sehr unfreundlich usw.....
die Restaurants bzw. Lokale völlig überteuert"

Antworten
hubsi-vom-salzamt
0
3
Lesenswert?

Hotels teuer?

Keplerstraße -Nahe Brücke- Ibis Ableger- für 28 Euro die Nacht -TEUER?? meine Freunde aus Wien übernachten seit Jahren dort und freuen sich über den Preis und die Lage und das gute Frühstück. LG Hubsi

Antworten