AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

PilotprojekteWie man in Graz-Umgebung den Restmüll reduzieren will

Mit einem Maßnahmenreigen bauen GU- Gemeinden auf eine Reduktion des Restmülls. Der Weg scheint weit, die Ideen sind aber da.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Elmar Gubisch
 

Wohin mit meinem Müll? Was ist Kunststoff, was Bio- und was Restmüll? Dass richtige Mülltrennung einen wesentlichen Teil der modernen, zivilisierten Gesellschaft ausmacht, wird kaum jemand bestreiten. Dennoch landen gerade im Restmüll viele Dinge, die eben dort nicht hingehören. Jährlich sind es fast 100 Kilogramm Müll pro Kopf, die in Graz Umgebung in den Restmüllbehälter wandern, dieses Aufkommen sei vor 20 Jahren noch um 18 Prozent geringer gewesen, beziffert der Abfallwirtschaftsverband Graz Umgebung die aktuellen Zahlen. Hier möchte der Verband ansetzen - zu diesem Zweck wurden einige Initiativen in bestimmten Gemeinden umgesetzt oder sind in naher Zukunft geplant. Wir haben uns drei Pilot-Projekte angesehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren