Schon vor Wochen war klar: Bei diesen Verhandlungen wird es harte Bandagen geben. Wie exklusiv berichtet, fühlen sich Bewohner der Mietkaufwohnungen im Grazer Messequartier von der gemeinnützigen Ennstaler Wohnbaugruppe (ENW) über den Tisch gezogen. Nach zehn Jahren in Miete haben sie nun – wie befürchtet – aus ihrer Sicht überteuerte Kaufanbote für ihre Wohnungen erhalten.