Am vergangenen Samstag hätte traditionell die Opernredoute für den glamourösesten Ball des Jahres sorgen sollen - sie war jedoch wie Oberlandlerball, Technikerball und viele andere Ball-Höhepunkte der Saison bereits lange abgesagt, der Bauernbundball folgte letzte Woche ebenfalls mit einer Absage. Beim Tuntenball, der heuer am 19. Februar im Grazer Congress mit dem Motto "Planet Exotica" über die Bühne gehen sollte, war die Absage natürlich auch schon länger klare Sache. "Wir haben bei unseren Vorbereitungen natürlich die Pandemie eingeplant und auch dementsprechend verschiedene Sicherheitskonzepte entworfen", so Joe Niedermayer, der Organisator des Tuntenballs. "Allerdings wäre unter den aktuellen Umständen der Tuntenball, wie man ihn kennt, nicht möglich gewesen."