Die Video-UmfrageWussten Sie, dass auf Gassen im Grazer Zentrum ein Alkoholverbot gilt?

Seit 2012 gilt in weiten Teilen der Innenstadt und des Uni-Viertels im öffentlichen Raum - außer Gastgärten - ein Alkoholverbot. Hätten Sie's gewusst?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Wappel
 

Im Jahr 2007 gab es erstmals die politischen Beschlüsse. Die Saufgelage von Punks und Obdachlosen rund um den Brunnen am Hauptplatz und der Lärm und die Konflikte von Gästen zweier Lokalen in der Mondscheingasse veranlassten den damaligen Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) dazu, der Polizei mittels Alkoholverbot an diesen Standorten eine Handhabe zum Einschreiten zu geben. Damals stimmten ÖVP, SPÖ und die KPÖ mit der Bedingung einer Befristung und Evaluierung dafür. 2012 weiteten ÖVP und FPÖ die Verbotszone auf den Großteil der Innenstadtgassen und noch mehr Gassen im Uni-Viertel aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!