20 Jahre Cooks of GrindKöche mit Lust am Experiment und am Exzess

Das Männer-Koch-Kollektiv Cooks of Grind lädt von Freitag bis Sonntag zur Jubiläumsausstellung im Forum Stadtpark.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gruppenbild mit Grillhendl: Bei der Regionale 2012 stellten die Cooks of Grind die Welt des Ornitholgen Blasius Hanf dar - mit "genießbaren Objekten" © Cooks of Grind
 

Ihre Speisekarte ist nichts für unbedarfte Ess-Anfänger: Die Cooks of Grind servierten schon eine "eierlegende Wollmilchsau", gebackene Jesus-Schlapfen, Fledermausgulasch oder den Verdauungsapparat anregende "Beans of Thunder". Auch bahnbrechende Erfindungen wie der angeblich welterste Hotdog-Automat oder ein Katapult zum Knödelschießen hat die Welt dem Männer-Koch-Kollektiv aus Graz zu verdanken. Was als experimentelle Koch-Runde seinen Anfang genommen hat, feiert nun sein 20. Jubiläum - mit einer dreitägigen Ausstellung im Forum Stadtpark, die auch eine Performance und eine Buchpräsentation und ein Konzert und noch vieles mehr ist. Und bei der es auch Jesus-Schlapfen zu verspeisen gibt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!