Nur ein Vakzin war begehrtDer Tag, an dem auch Impfgegner für die Spritze Schlange standen

Hunderte, darunter auch viele Skeptiker, standen schon morgens Schlange, um sich die Corona-Impfung ohne Voranmeldung zu holen. Zu Mittag waren die Warteschlangen deutlich kürzer. In Bruck mussten viele Unter-18-Jährige wieder weggeschickt werden. Die Landesaktion könnte schon nächste Woche wiederholt werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Noch 15 Minuten bis sich die Tore zum Impfzentrum in der Messehalle A in Graz um 8 Uhr öffnen werden - und längst steht die Schlange entlang der Conrad-von-Hötzendorf-Straße ums Eck bis weit die Fröhlichgasse hinauf. Die Aktion des Landes, an diesem Samstag Impfungen zwischen 8 und 18 Uhr  ohne Termin und Voranmeldung anzubieten, erweist sich als Erfolgsrezept, meint die Projektkoordinatorin Theresa Hüttenmaier: "Vor allem Johnson & Johnson zieht da bei den Leuten offenbar." Allein in Graz impfen 13 Ärztinnen und Ärzte im Akkord.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
36
28
Lesenswert?

Das

Sterben als auch die Wirtschaft ist weniger die Frage ungeimpft-geimpft. Es ist eine Frage der weiteren Disziplin. Wenn man den Geimpften erklärt sie seien jetzt geschützt und die Pandemie wäre vorbei, machen nicht wenige von uns den "Ich-hol-jetzt-alles-nach" als auch "und-jetzt-die Sau-raus". Dazu kommt das so gut wie alle Beschränkungen fielen. Wenn ich zum Markt gehe, und sich die Leute ohne Maske gedrängt anstellen ist mir nicht ganz wohl.

Lodengrün
57
18
Lesenswert?

Alle die hier den Daumen

nach unten drücken bitte ich um die Überlegung. Will man hier nicht wieder jemanden zum Schuldigen stempeln? In dem Fall jene die der Impfung nach wie vor skeptisch gegenüber stehen. Gestern fragte ich jemanden, warum er die Impfung verweigere. Er kam mit einem Beispiel. Wenn ihm Kurz einen Teller hinstelle und auffordere zu essen, würde er verweigern. Er traut ihm nicht. Zu oft gelogen, zu viele Unwahrheiten verbreitet. Und wenn er den Inhalt des Tellers ablehne, so könne er auch keine Impfung, die seine Gesundheit betreffen annehmen. Am Abend kam dann in der ZIBII die Sache mit den Stiftungen und konnte sein Argument nachvollziehen.

samro
13
53
Lesenswert?

lodengruen

kurz stellt niemandem einen teller hin.
den teller stellen forscher und arzte hin die eine impfung entwickelt haben.
kurz hat dafuer zu sorgen dass der teller voll ist. das genau ist sein job und sonst gar nichts.
womit seit ihr denn immer belogen worden? mit den toten? ja reicht denn nicht was wir in derzweiten welle gesehen haben? die hat man in der ersten welle verhindert. das tut euch leid? welch strange ansicht.

samro
7
27
Lesenswert?

lodengruen

wenn sie in der wueste waeren und ihnen geht das wasser aus und kurz kommt mit einem glas wasser vorbei. wuerden sie das trinken? oder waere kurz jetzt auch erfinder des wassers?
wuerden sie lieber verdursten weil sie kurz einfach nicht ausstehn koennen?

carlottina22
4
6
Lesenswert?

Samro,

Sie laufen zu Höchstform auf, wie wir das schon ja aus früheren Zeiten kennen. Wo waren Sie in den letzten Monaten, als es um wichtige Sachverhalte abgesehen von Covid in Österreich ging?

thera
11
107
Lesenswert?

traurig,

wenn der Grund fürs impfen ist, dass man fortgehen kann, usw. und nicht: weil man Bedenken wegen einer möglichen Erkrankung hat!

Sam125
21
52
Lesenswert?

thera,es ist eigentlich wirklich egal aus welchen inneren Beweggründen heraus

sich die Leute ( junge Menschen) auf einmal Impfen lassen, Hauptsache sie LASSEN sich Impfen,denn man sollte die Gruppendynamik,die sich dadurch unter ihresgleichen herumspricht nicht außer Acht lassen!! Und die jungen Leute,wenn sie nicht von zu stark Impfgegner beeinflusst werden,machen genau das richtige,nämlich sich Impfen zu lassen und damit werden wir hoffentlich bald wieder einen kleinen Schritt zur Normalität zurückkehren können!! Bitte lasst euch ALLE Impfen, denn nur so können wir das Virus eindämmen und klein halten und damit es sich nicht zu noch gefählicheren Mutationen hin entwickelt! DANKE!!!

Kommentare 26-32 von 32