Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kampf um FinaleinzugWird ein Grazer Deutschlands "Koch des Jahres"?

Wahlgrazer Michael Wankerl, Herr der "Gerüchteküche", hat es in die Vorauswahl des renommiertesten deutschen Kochbewerbs geschafft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wankerl will's wieder wissen: Der "The Taste"-Halbfinalist 2017 tritt zum dritten Mal beim "Koch des Jahres"-Bewerb an © 
 

"Wir sind bei 'Koch des Jahres'!", steht auf der Tafel vor der "Gerüchteküche" kurz und knapp. Das beliebte Lokal in der Grazer Gartengasse ist erst ab Mittwoch wieder geöffnet, denn: Inhaber Michael Wankerl hat sich mit seinem Bewerbermenü gegen 100 Konkurrenten aus dem gesamten deutschen Sprachraum durchgesetzt und es erneut in die Vorrunde des renommiertesten deutschen Kochbewerbs geschafft. Am Sonntag kämpft er in Bonn um den Einzug ins Finale.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren