Neue BegegnungszoneFrisch verordnet: Der "gelbe Aufreger" in Graz gilt ab sofort

Viel diskutierte "Begegnungszone" in Graz-Lend ist nun in Kraft. Was passiert ist, was noch kommt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In der Mariahilferstraße sind nun alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt
In der Mariahilferstraße sind nun alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt © Michael Saria
 

So hitzig im Vorfeld darüber diskutiert worden war, so still und heimlich ging nun die feierliche "Eröffnung" vonstatten. Die Tafeln stehen, die gelbe Farbe ist trocken... "Ja, diese Begegnungszone ist verordnet und damit ab sofort gültig", bestätigt Thomas Fischer, Leiter des Grazer Straßenamtes, auf Anfrage der Kleinen Zeitung.

Kommentare (3)
stadtkater
4
3
Lesenswert?

Die Farbe stinkt und ist

schon jetzt nach 2 Wochen verdreckt. Das jährlich mehrmalige Erneuern wird teuer werden.

Danke, Experten!

rb0319
11
9
Lesenswert?

Unfälle

Bin schon gespannt, wie viele (Auffahr-)Unfälle es geben wird, weil die Lenker von den gelben Kreisen total abgelenkt werden, und dort hinsehen, anstatt auf den Verkehr zu achten.

pecunianonolet
9
19
Lesenswert?

völliger Schwachsinn

und immer noch nicht fertig