Graz-St.PeterEs ist so weit: Martin Auer startet in neuer Zentrale durch

Martin Auer verlegt Bäckereizentrale vom Dietrichsteinplatz nach St. Peter: Im neuen „Atelier“ röstet er auch Kaffee.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Martin Auer in seinem "Atelier", das von außen so aussieht
Martin Auer in seinem "Atelier", das von außen so aussieht © Michael Saria
 

Abgesehen von diesen Zeilen hier möchte es Martin Auer eher beim „Pssst“ belassen. Und beim stillen, aber vergnügten Beobachten, ob die Kunden den Unterschied schmecken. Bei der Schokoschnecke. Oder wohl eher beim Cappuccino: Denn in den nächsten Tagen verlegt Auer sein Bäckereiunternehmen komplett in die neue Zentrale – und röstet dort erstmals auch eigenen Kaffee.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!