Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz schreibt TanzgeschichteDie erste österreichische Staatsmeisterschaft im Breaking

Am Wochenende wird Graz zur Tanzfläche. Vom 5. bis 6. Juni findet die erste österreichische Staatsmeisterschaft im Breaking statt. Ein Meilenstein für die heimische Tanzszene.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
B-Girl Sinamaria Neugebauer  kämpft am Wochenende um den Meistertitel
B-Girl Sinamaria Neugebauer kämpft am Wochenende um den Meistertitel © Ulrich Aydt
 

Im letzten Jahr verkündete das Internationale Olympische Commitee (IOC), dass Breaking bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris ins Programm aufgenommen wird. Damit ist zum ersten Mal eine Tanzdisziplin olympisch. Seitdem hat sich in der österreichischen urbanen Tanzszene einiges getan. Unter anderem die Gründung des „Urban Dance Verbandes Österreich“ (kurz: UDVÖ), der als Sprachrohr für den urbanen Tanz, wie Breaking oder Hip-Hop, agiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren