Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Am Kunsthaus-VorplatzEuro-Münzen von Kunstwerk gestohlen

Euro-Münzen bei der Kunst-Installation beim Kunsthaus wurden gestohlen. Mittlerweile wurde der Schaden wieder behoben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Münzen vor Kunsthaus © Kunsthaus Graz/M. Grabner
 

Lost Money/Handful heißt das neue Kunstprojekt, das derzeit beim Kunsthaus in Graz präsentiert wird. Die dänische Künstlergruppe SUPERFLEX verteilte und befestigte vor dem und im Kunsthaus Münzen (5 Cent, 50 Cent, 1 und 2 Euro). Und verloren war dieses Geld bald danach auch für die Künstler: Die Münzen wurden gestohlen, das Kunstwerk somit beschädigt.

Kommentare (3)
Kommentieren
kropfrob
0
2
Lesenswert?

Auch der ideelle ...

... Schaden dürfte sich in Grenzen halten: Vermutlich haben dadurch sehr viele (einschließlich mir) zum ersten Mal von diesem Kunstwerk gehört.

altbayer
0
5
Lesenswert?

Schaden

Wie hoch ist der "Schaden am Steuerzahler", der durch die Herstellung des Kunstwerkes einer dänischen Künstlergruppe entstanden ist?
Also: Wie viel hat das Kunstwerk (ohne den geringen Materialanteil) gekostet?

paulrandig
1
6
Lesenswert?

Hmmmm

Zumindest im öffentlichen Bereich: Handelt es sich hierbei nicht um weggeworfenes Gut und das Aufsammeln um freiwillige Reinigungstätigkeit? ;-)