Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Immokauf vor 15 JahrenDie teuerste Wohnung von Graz wäre heute fast ein Schnäppchen

Die Corona-Krise befeuerte die Immobilienpreise. Graz hat in den letzten Jahren bei Preisen für Eigentumswohnungen kräftig zugelegt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

"Die Coronakrise hat den Markt neu befeuert. Es gab eine große Nachfrage nach Grundstücken, Häusern, Wohnungen", sagte Raiffeisen-Immobilen-Chef Nikolaus Lallitsch diese Woche bei der Präsentation des Immo-Reports im Zeichen des Giebeldaches. Schon 2019 lag der Kaufpreis pro Quadratmeter bei Grazer Wohnungskäufen im Median bei 2518 Euro.

Kommentare (4)
Kommentieren
GanzObjektivGesehen
3
14
Lesenswert?

Der Immobilienmarkt ist kriminell. Punkt.

Szilwiia
7
57
Lesenswert?

Die Bubble wird früher oder später platzen

Ein Witz diese steigenden Wohnung- und Grundstückspreise -der Spekulation gehört ein Riegel vorgeschoben (Wohnen ist ein Grundrecht)!
Kein Normalverdiener kann sich das leisten - 75m2 350-400k€, alles spekulativ... Diese schnelle Preissteigerung passt nicht zum Anstieg der Gehälter und in Hinblick auf die dzt. Wirtschaftssituation bleibt nur abzuwarten, wie lange sich die Familien dann noch Kredit leisten können...
Außerdem war ua. im letzten St. Peter Gemeindeblatt (ÖVP) zu lesen, dass 30-40% der Neubauwohnungen in Graz leer stehen - trotzdem ist die Bauwut ungebrochen!
Schöne alte Villen - leere Wiesen werden mit 2-4 stockhohen Bauklötzen zugepflastert... da tut sich die Stadt Graz nix Gutes.

Hanna33
5
35
Lesenswert?

...liebe Redaktion der Kleinen Zeitung

...bitte den Artikel auf Richtigkeit überprüfen - der Silberne Elefant wurde 2009 fertiggestellt (das sind maximal 12 Jahre) - mir liegt der Wohnungseigentumsvertrag vor - es gibt keine einzige verkaufte Wohnung um EUR 2.900,00/qm -eher würde ich den Durchschnitt mit EUR 3.700,00 - bis 4.300,00 beziffern, (verkauft) bzw. wurde ein Penthouse um EUR 12.000,00/qm verkauft - nach der Pleite der Südtirolerplatz 13 Besitzgmbh wurden noch einzelne Wohnungen um > TEUR 4.000,00 verkauft - bitte um Richtigstellung - bitte zukünftig keine Halbwahrheiten verbreiten - danke!

untermBaum
3
25
Lesenswert?

Ähhhh

wie hoch war nochmal das durchschnittliche Nettoeinkommen für einen Angestellten oder Arbeiter (IN)?

Mert ihr was?