Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wandernder NordpolFlughafen Graz muss seine Startbahn 2021 umbenennen

Weil die Benennung der Piste auf den magnetischen Nordpol abzielt, muss sie geändert werden - weil dieser eben munter weiterwandert.

Ertsmals benennt der Flughafen Graz seine Start-/Landebahn um.
Ertsmals benennt der Flughafen Graz seine Start-/Landebahn um. © Jürgen Fuchs
 

"Das ist das erste Mal in der Geschichte des Grazer Flughafen", versichert Flughafendirektor Gerhard Widmann. Und es ist kein magischer, sondern ein magnetischer Auslöser, der dafür sorgt, dass die Piste am Thalerhof-Areal umbenannt werden muss. Im kommenden Jahr heißt die Start-/Landebahn nicht mehr 17/35 sondern 16/34.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

HAGuty
0
0
Lesenswert?

wandender Nordpol!

Wie wär`s damit? Die Start-bzw. Landebahnen auf einer Drehscheibe zu installieren? Haha!

ed
15
5
Lesenswert?

oje oje...

... "wnp" wäre ein guter name, wandering north pole

ma12
22
6
Lesenswert?

OMG

und fällt das Fahrrad in China auch in eine andere Richtung?

ma12
19
3
Lesenswert?

OMG

und fällt das Fahrrad in China auch in eine andere Richtung?

gb355
90
11
Lesenswert?

na ja..

....so gut, dass es sonst keine Probleme gibt!!???

FlohMani
7
33
Lesenswert?

Na ja....

.......dann lesen sie es eben nicht

calcit
6
103
Lesenswert?

Nun...

...wenn man ein wenig Ahnung von Naturwissenschaften hätte würde man wissen, dass das sehr wohl ein großes Problem bei der Navigation werden könnte. Aber sie sind für mich der beste Beweis dafür wie schlimm es um Bildung, Neugier, etc. gerade im Bereich der Naturwissenschaften in Österreich bestellt ist.