Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Benefiz-Konzert"Music for Moria": Grazer veranstalten Festival für griechisches Flüchtlingslager

Um das Leid im griechischen Flüchtlingslager Moria zu lindern, veranstalten die Evangelische und Katholische Jugend Steiermark kurzerhand gemeinsam das Festival "Music for Moria". Um Corona-Auflagen einhalten zu können, wird die Kirche Graz-Münzgraben bespielt.

Das steirische Funk-Rock-Aushängeschild "Candlelight Ficus" spendet seine Gage für das Flüchtlingscamp Moria © kk
 

Alles endet, aber nie die Musik. So könnte das Motto des Benefizkonzerts "Music for Moria" lauten, das diesen Freitag (17.30 Uhr) in der Kirche Graz-Münzgraben stattfindet. Der Hintergrund: Um dem Leid im griechischen Flüchtlingslager Moria in kleinen Schritten ein Ende zu bereiten, veranstalten die Evangelische und Katholische Jugend Steiermark gemeinsam ein Festival. Die Gagen der gastierenden Musiker und die Ticket-Einnahmen werden an die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" gespendet.

Um ein Corona-konformes Fest zu garantieren, entschieden sich die Organisatoren, die Veranstaltung in einer Kirche über die Bühne gehen zu lassen. Jede zweite Bank bleibt frei, 150 Tickets können mittels Vorreservierung erworben werden. "Wir sind bald ausverkauft. 25 Restkarten sind noch erhältlich", verrät Dominik Knes, Jugendreferent der Evangelischen Jugend Steiermark. Eine Predigt wird es keine geben, lediglich Lieder gegen Leiden. Das Line-Up mutet in konzertarmen Zeiten dafür geradezu himmlisch an.

So gastieren die Grazer Singer-Songwriterin Fraeulein Astrid, die mit seidenzarter Stimme und engelsgleichem Klavierspiel musikalische Spinnkunst betreibt und, ACHTUNG SPOILER!, erstmals auf der Orgel spielen wird, die grandiosen Profi-Dilettant-Popper "Pauls Jets", das Funk-Rock-Aushängeschild "Candlelight Ficus" und die aufstrebende Jazz-Pop-Künstlerin "Maia Florinda". 

Ein Lied von seiner eigenen Erfahrung als Geflüchteter kann hingegen Omar Khir Alanam singen. Der Autor ("Heimat", "Sisi, Sex und Semmelknödel") verließ seine Heimat Syrien 2012, um in Frieden leben zu können, und wird am Freitag als Poetry Slammer neben Estha Sackl und Florian Toth ebenfalls auftreten. 

Der Musikreigen für den guten Zweck wird auch per Livestream unter www.ejstmk.at/music4moria übertragen. 

Zur Veranstaltung

Wo: Kirche Graz-Münzgraben

Wann: Freitag, ab 17:30 Uhr

Timetable:

18:00 Uhr - Maia Florinda
19:00 Uhr - Fraeulein Astrid
20:00 Uhr - Candlelight Ficus
21:00 Uhr - Pauls Jets

Eintritt: 15-20 Euro freiwillige Spende

Tickets unter: https://kiju.graz-seckau.at/einrichtung/77/aktuelles/article/20266.html?fbclid=IwAR1s3LAWJUSsbvW0dfxayORBoQSJ91YZcekv7oHfc5REcSqjsDChD_VqFMM

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren