Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fahndung nach FahrerfluchtAutofahrer rammt Moped: Grazerin (17) schwer verletzt

In Straßgang erfasste ein Auto die vor ihm fahrende Mopedlenkerin. Der PKW-Lenker fuhr weiter ohne auch nur anzuhalten. Die Fahndung läuft.

Polizei bittet um Hilfe von Zeugen.
Polizei bittet um Hilfe von Zeugen. © Gubisch
 

Gegen 22:40 Uhr war eine 17- jährige Grazerin mit ihrem Moped auf der Hafnerstraße Richtung Osten unterwegs. Sie wollte in Straßgang an der Kreuzung Hafnerstraße/Peter-Leardi-Weg nach links einbiegen, blinkte und lenkte schon ein. Noch in der Kreuzung erfasste ein von hinten kommender schwarzer PKW das Kleinkraftrad auf der linken Seite. Die junge Frau kam mit ihrem Moped zu Sturz. Trotz der Kollision hielt der Autofahrer nicht an, sondern fuhr auf und davon. Das Rote Kreuz brachte die 17-jährige Grazerin schwer verletzt ins UKH Graz, an ihrem Gefährt entstand erheblicher Sachschaden.

Nach dem Lenker auf Fahrerflucht wird nun gefahndet: Es dürfte sich um ein schwarzes Fahrzeug handeln, das durch den Unfall vermutlich im vorderen rechten Bereich beschädigt wurde. Personen, die Zeugen des Vorfalles wurden oder sonst Angaben zum Lenker oder zum beschädigten PKW machen können, werden ersucht, sich bei der Verkehrsinspektion Graz 1, 059133/654110, zu melden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.