Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kaiser-Josef-MarktGedränge am Bauernmarkt: Jetzt gibt es ein Einbahnsystem

Dichtes Gewusel herrschte am vergangenen Wochenende auf den großen Grazer Bauernmärkten. Um eine Schließung der Märkte abzuwenden, setzt man nun auf neue Maßnahmen.

Einbahnsystem gegen das Gedrängel vor der Fleischtheke
Einbahnsystem gegen das Gedrängel vor der Fleischtheke © Andrea Rieger
 

Kopfschütteln herrschte vergangene Woche nicht nur bei vielen Besuchern der Bauernmärkte, auch die Verantwortlichen im Grazer Gesundheits- und im Marktamt waren alarmiert: Vor allem auf den großen Märkten am Kaiser-Josef-Platz, am Lendplatz und am Hofbauerplatz herrschte teils großes Gedränge. Sicherheitsabstand? Fehlanzeige.

Kommentare (4)

Kommentieren
homerjsimpson
14
5
Lesenswert?

Am Video gehen 2 Polizisten mit Masken...

....und mit Seitenabstand 10cm (!!!!). Bravo!!!!!

styrianprawda
0
0
Lesenswert?

@homerjimpson

Aber geh, die Masken helfen doch dagegen anzustecken und angesteckt zu werden!
Da darf man den Sicherheitsabstand ruhig unterschreiten.

>>sarcasm off<<

pppp54
1
9
Lesenswert?

Und die Bauern selbst,

tragen die auch Masken?

rontin
0
1
Lesenswert?

Und die Bauern selbst,

.... tragen auch Masken aber nur teils teils.