AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neuer Anlauf in GrazRobert Stolz bekommt wieder ein Museum

Der Operetten-Komponist Robert Stolz, großer, vergessener Sohn der Stadt bekommt zum zweiten Mal ein Museum - im Altersheim. Diesmal will die Stadt längerfristig stolz sein.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Robert Stolz bekommt in Graz wieder ein Museum
Robert Stolz bekommt in Graz wieder ein Museum © APA
 

Wir schreiben das Jahr 1991: Die Stadt Graz richtet am Mehlplatz 1 im Palais Inzaghi das Robert-Stolz-Museum ein. Der Vater des Komponisten hatte an dieser Adresse seine Klavierschule.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Adam Spitz
0
1
Lesenswert?

Das freut mich

Robert Stolz war ein guter Komponist, Er hat uns viel Freude bereitet.

Antworten
MoritzderKater
0
1
Lesenswert?

Mit einem Erlebniszugang........

....... Kinder für das Museum zu begeistern?
Robert Stolz geb. 1880 - gest. 1975
Welche *Großeltern* der heutigen Kinder hören heute noch Robert Stolz?

und Fertigstellung 2012 ????
Natürlich nicht - also 2021 vermutlich.
Aufmerksamkeit wäre gefragt.

Antworten
Lodengrün
0
2
Lesenswert?

Nagl freut sich

ER war es der dem Museum, es kann nicht viel gekostet haben, ohne Zucken den Garaus machte.

Antworten