Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusGrazer Apotheken: "Schutzmasken sind österreichweit vergriffen"

Die Nachfrage nach Masken ist wegen des Coronavirus rasant gestiegen, meinen Grazer Apotheken.

HONG KONG-CHINA-HEALTH-VIRUS
In der chinesischen Stadt Wuhan ist das Coronavirus ausgebrochen, im Land werden überall Schutzmasken getragen © APA
 

Der in China ausgebrochene Coronavirus sorgt gerade für Schlagzeilen. Auch in Österreich gibt es schon Verdachtsfälle. Eine Dame wollte sich heute in einer Grazer Apotheke zum Schutz eine Maske kaufen - doch sie ging leer aus, denn: Die Schutzmasken sind vergriffen.

Kommentare (2)

Kommentieren
Thetis
0
3
Lesenswert?

rauch kallat

hat doch seinerzeit massenweise grippeschutzmasken bestellt, die niemand brauchte. vielleicht hat sie die noch irgendwo herumliegen....

calcit
3
3
Lesenswert?

Wie schon hier richtig angeführt bringen solche Masken...

...wie wir sie landläufig von den asiatischen Gästen so kennen rein gar nichts! Die schliessen nicht dicht bzw. sind seitlich komplett offen. Wenn dann hilft nur eine entsprechende Feinstaubmaske der Klasse FFP3 und die muss such richtig angelegt sein.