AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Weltweites RankingGraz ist autofahrerfreundlichste Stadt von Österreich

Graz landet überraschend auf Platz 15 einer weltweiten Statistik - zwei Ränge vor Wien. Den besten Wert weist die Murstadt auf, weil die Autofahrer nicht aggressiv fahren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Viel Stau und schlechte Straßen - trotzdem ist Graz laut neuem Ranking in vielen Punkten autofahrerfreundlich © KLZ/Sabine Hoffmann
 

Eine überraschende Erkenntnis liefert der am Mittwoch veröffentlichte "Driving Cities Index" von 2019. Demnach liegt Graz in der Liste der besten Städte für Autofahrer weltweit auf Platz 15. Als Gründe dafür nennen die Studienautoren die geringe Verkehrsdichte, gut ausgebaute Straßen und vergleichsweise günstige Benzinpreise. Im Ranking befinden sich insgesamt 100 Kommunen aus aller Welt.

Kommentare (22)

Kommentieren
jahcity
0
0
Lesenswert?

Die

KlZ sollte sich mal bei Kindern erkundigen. Die Husten, dank der schlechten Luft, von Dezember bis März. Deshalb raus aus Graz. Dies ist die einzige Möglichkeit.

Antworten
dascabrio
1
4
Lesenswert?

des kann net sein

Des Ranking is a leichter Scherz . Wennst ein nicht G Kennzeichen hast , heißt es extrem vorsichtig sein. Weil sehr viele glauben nämlich ,dass man sich nicht auskennt . Schwerer Fehler es gibt sehr viele die sich in Graz verdammt gut auskennen. Bin selber in Graz aufgewachsen ! Aber inzwischen ein Oberösterreich

Antworten
stprei
1
22
Lesenswert?

Kriterien

Die Kriterien sind schon lustig:
a) Treibstoffpreise
b) durchschnittliches Fahrzeugalter
c) aggressive Fahrweise
d) Straßenzustand
e) Verkehrsaufkommen
usw. ...

Diese "Studie" ist mehr als zweifelhaft in ihrer Qualität und Aussagekraft.

Man muss dem KFZ-Teilehändler aber zugute halten, dass er wirklich gute Publicity hat. Jeder schreibt über ihn, weil "autofreundlich" ist bäh. Empörung vorprogrammiert, aber man steht in jeder Zeitung und jeder kennt den Namen. Ich habe zuvor noch nie etwas von "Mister Auto" gehört. Aber die Kleine hat ihn verlinkt auch noch, jetzt weiß ich um die Versandkostenfreiheit und seine Rabattaktionen bescheid. Gratis-Werbung juchee.

Antworten
gRADsFan
0
12
Lesenswert?

Überraschung, Überraschung

wurde ja in den letzten Jahren viel getan um das Auslaufmodell motorisierter Individualverkehr (kurz MIV, zutreffender MIEF) weiter zu stärken, nun muss schleunigst umgelenkt werden - erste Ankündigungen dazu gibt es ja, bleibt zu hoffen, dass es nicht bei den Überschriften bleibt

Antworten
mobile49
2
15
Lesenswert?

mir wäre das ranking

als öffi-effizienteste stadt lieber.
dann wäre auch die luftqualität besser .
graz mit seinem nordsüddurchzug und der industrie vor allem im norden und im süden hat doch , egal ob der wind aus süd oder nord weht , sowieso immer die "arxxxkarte"

Antworten
fragment
36
40
Lesenswert?

Aggressiv und undiszipliniert

sind vor allem die Radfahrer!! Da müssen die Autofahrer vorsichtig sein!

Antworten
gRADsFan
10
7
Lesenswert?

Oh Sie armes Autofahrer-Opfer

.

Antworten
Strassenbahnausbau
1
12
Lesenswert?

Sparen Sie sich ihre Verallgemeinerungen...

...fürs Krone-Forum. Danke.

Antworten
fragment
2
5
Lesenswert?

Verallgemeinerung

Das gilt dann auch für die „bösen“ Autofahrer! Ich fahre 99,9% Öffi und habe als Fußgänger und Autofahrer fast nur unliebsame Begegnungen mit Radfahrern, tut leid, nix fürs Kroneforum!

Antworten
jan31
18
28
Lesenswert?

Wer hat festgestellt...

... das die Grazer nicht aggressiv fahren?
Hier wird aggressiv und rücksichtslos gefahren!

Antworten
Stratusin
4
21
Lesenswert?

Sie haben Recht

aber woanders ist es noch viel schlimmer!

Antworten
MoritzderKater
9
38
Lesenswert?

Die Grazer fahren nicht aggressiv?

Wann war der Ersteller dieser Statistik das letzte Mal in unserer Stadt?
Um das Beurteilen zu können, sollte er mal während der Hauptverkehrszeit die Ein-bzw. Ausfahrtsstraßen frequentieren, dann würden ihm die Schuppen von den Augen fallen.
Überholen, Abkürzen und gegen die Einbahn fahren, Nötigen ...... etc. etc. das sind nur einige der "Sünden" die tagtäglich den anderen Verkehrsteilnehmern das Leben schwer machen.
Aber, jede Statistik ist nur so richtig, wie .......

eh' schon wissen! ;-((

Antworten
DieGrazerFamilie
1
8
Lesenswert?

Rücksichtslos unterwegs

Wartepflicht? Rechtsregel? Vor dem Schutzweg anhalten? Kreuzungen nicht blockieren? All das ist vielen Autofahrern scheinbar unbekannt. Und wenn man gegenüber solchen rücksichtslosen Autofahrern selbst so resolut auftritt, d.h. sich ganz normal und wie vorgesehen an die StVO hält und dabei seinen Vorrang "einfordert", wird man unerlaubt angehupt und beschimpft. Polizist müsste man sein, damit man diese Herrschaften in solchen Situationen gleich aus dem Verkehr ziehen könnte!

Antworten
alberewrm
9
24
Lesenswert?

Wie ...

... schaut's mit der Luftqualität aus?

Antworten
Jamestiberius
5
27
Lesenswert?

Hust

Die ist in Graz traditionell super.

Hust.

Antworten
alberewrm
12
16
Lesenswert?

OK Boomer!

... die Autofetischisten geben schon Rot.

Antworten
rouge
13
19
Lesenswert?

Statistisch

fühlen sich die Autos wohl in Graz.
Und wie siehts bei den Fußgängern, Radfahrern und Anrainern aus?
Wenn ein Autoteile-Händler eine Statistik veröffentlicht, ist das sicher sehr aussagekräftig.

Antworten
alberewrm
7
22
Lesenswert?

: )

Seriöser und unabhängiger geht's wohl kaum. Wir sollten Marlboro und Strache das Rauchverbot evaluieren lassen und Kickl das BVT.

Antworten
Jamestiberius
7
26
Lesenswert?

....

Gut, dass sich die Autos wohlfühlen!

Antworten
ratschi146
7
18
Lesenswert?

... das wird Balsam für einige

im Rathaus sitzende sein....

Antworten
gerbur
29
34
Lesenswert?

Anders interpretiert:

Für Radfahrer und Fußgänger ist Graz die Hölle!!

Antworten
alberewrm
5
25
Lesenswert?

...

... nur wenn sie atmen oder überleben wollen. Aber das wird ohnehin überbewertet.

Antworten