AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fridays for FutureWarum die Grazer Ordnungswache eine Zwei-Personen-Demo aufgelöst hat

Zwei Schüler haben vergangenen Freitag für die Ausrufung des Klimanotstandes am Hauptplatz demonstriert. Bis die Mini-Demo von der Ordnungswache aufgelöst wurde.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Fridays for Future
Lorenz Pfalzer und Sarah Müller bei ihrer Mini-Demo. Kurze Zeit später wurde sie aufgelöst © Julian Melichar
 

Lorenz Pfalzer und Sarah Müller haben die Stellung gehalten. Zu zweit haben der 16-Jährige und die 18-Jährige die Fridays for Future-Demos auch am ersten Freitag in den Sommerferien am Leben gehalten. Mit dem Kartonschild "Klimanotstand jetzt" standen sie am Grazer Hauptplatz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dado
2
3
Lesenswert?

Sehr wichtiger Beitrag

Also so eine wichtige Begebenheit gehört unbedingt auf die Titelseite😀. Habt ihr wirklich sonst nichts zum Schreiben!?

Antworten
Bergfex1
2
8
Lesenswert?

Unglaublich

Super Ordnungswache - super Bürgermeister. Bravo Nagl

Antworten
gRADsFan
0
2
Lesenswert?

Grazer Ordungswache greift mal richtig durch!

Haben's dazu eigentlich die Polizei rufen müssen oder haben's das auch alleine geschafft?

Antworten
36020b0a2c8e7b930d639adf2b62ccc5
0
3
Lesenswert?

T Shirts mit dem Aufdruck "Klima-Notstand Jetzt" anziehen und

wieder hin stellen. Ohne Plakat.
Stehen wird man am Grazer Hauptplatz ja noch dürfen - oder?

Antworten
ARadkohl
9
8
Lesenswert?

Dass jede Demonstration grundsätzlich angemeldet sein muss, finde ich vollkommen richtig,

Die Beamten waren auch respektvoll und in den Ferien sich Gedanken ums das Klima zu machen ist ja nichts schlechtes. Ich hoffe nur, dass keine Geldstrafe an die Jugendlichen oder an deren Eltern ausgesprochen wird nur weil diese Mini Demo unangemeldet stattfand. So wie sie auf dem Foto dastehen, sind sie ja richtig liebe Kinder/Jugendliche die beiden.

Allerdings Berufsdemonstranten und Schulschwänzer die glauben, dadurch keine Ausbildung machen zu müssen, sind für mich unglaubwürdig.

Antworten
36020b0a2c8e7b930d639adf2b62ccc5
19
26
Lesenswert?

Arme Hund...

...die Ordnungswache...was täten wir ohne sie? Radfahrer im Stadtpark stoppen, Sandler beim Billa Eck wegschicken und eine 2 Kinder Demonstration auflösen...

Antworten
Aleksandar
2
2
Lesenswert?

Nachdenken!

Fahrräder im Stadtpark sind sehr wohl zu stoppen. In Graz ist es derzeit in Parks und auf Gehsteigen für Kinder und ältere Menschen fast lebensgefährlich, unterwegs zu sein, da äußerst rücksichtslose Radfahrerinnen und Radfahrer denen, die ordnungsgemäß die für Fußgänger/innen vorgesehenen Flächen nutzen, schon ziemlich ignorieren. Ich habe es schon erlebt, wütend auf dem Gehsteig (!) von einem Radfahrer, der von hinten kam, angeklingelt zu werden.

Antworten
gRADsFan
0
2
Lesenswert?

Wahnsinn, was Sie so erleben... kaum zu fassen

Das Problem sind nicht die Radfahrer, sondern das Fehlen eines brauchbaren Radnetzes... dann kommt es leider zu solchen Auswegen

Antworten
Aleksandar
0
0
Lesenswert?

Problem?

Also, wenn ich mit dem Auto munter auf Radwegen unterwegs bin, argumentiere ich, nicht mein Auto, sondern der Stau auf der Straße ist das Problem.

Antworten
36020b0a2c8e7b930d639adf2b62ccc5
0
1
Lesenswert?

die Rotstrichler freuen mich ja wirklich -

aber auch nur eine Antwort, was wir ohne die Ordnungswache tun würden, konnte keiner geben.

Antworten
X22
5
32
Lesenswert?

De Zwa müssen schen blau gwesen sein, an hobens sicher doppelt gsehen

Definition einer Versammlung

Das Versammlungsgesetz enthält keine Definition des Begriffs Versammlung. Der ständigen Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofes zufolge handelt es sich bei einer Versammlung im Sinne des Versammlungsgesetzes um eine „Zusammenkunft mehrerer Personen, die in der Absicht veranstaltet wird, die Anwesenden zu einem gemeinsamen Wirken zu bringen, sodass eine gewisse Assoziation der Zusammenkommenden entsteht“.

Eine Versammlung erfordert eine Mindestteilnehmerzahl von drei Personen und eine Interaktion der Teilnehmer. Die bloße Weitergabe von Informationen (z.B. Aushändigen von Broschüren) an vorbeikommende Passanten erfüllt nicht den Begriff einer Versammlung.

Antworten
scionescio
29
36
Lesenswert?

Wie schon früher von mir vermutet, scheint es den Schülern mehr um die Ausrede fürs Schulschwänzen zu gehen und weniger um das Klima ...

... oder macht der Klimanotstand in den Ferien auch Pause?
Nimmt in meinen Augen der ganzen Bewegung so ziemlich alles an Glaubwürdigkeit!

Antworten
petrbaur
26
25
Lesenswert?

..

was redest du für einen stuss? vorigen freitag warn schon sommerferien.. und kinder sind unsere zukunft.. nur weil die vl mehr in der birne haben und sich mehr gedanken drüber machen als manch anderer verurteilst du sie?

Antworten
scionescio
12
23
Lesenswert?

@petrbaur: lies einfach noch einmal, was ich geschrieben habe und versuche den Sinn zu verstehen ...

... offensichtlich hast du nicht verstanden, was ich gemeint habe: die zwei sind die Einzigen, denen ich die Sorge um unsere Umwelt abnehme und sie haben meine volle Unterstützung/Bewunderung!
Verurteilen tue ich aus Prinzip niemanden, aber all den anderen Mitläufer, die nur Demonstrieren, wenn sie dafür auch unter diesem Vorwand die Schule schwänzen können, nehme ich ihre Sorge um die Umwelt nicht ab!

Antworten
isogs
5
11
Lesenswert?

Billa Eck

Sind die Menschen am Billa Eck, oder manchmal gegenüber auch eine Demo?
Die Definition, wieviele Leute sind eine Demo wäre interessant.

Antworten
stadtkater
2
25
Lesenswert?

Und die Alk-Demonstranten

vorm Hauptplatz-Billa und vorm Steirerhof bekommt die Ordnungswache nicht in den Griff? Die demonstrieren doch auch immer mit einer Riesen-Fahne;-)!

Antworten
paulrandig
9
30
Lesenswert?

Für die Zukunft:

Einfach auf's T-Shirt schreiben und hinstellen. Ist das dann auch eine Demonstration?

Antworten