AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Electric NationMega-Party am Grazer Messegelände: Lärm bis Puntigam zu hören

18.000 Besucher feierten am Samstag ab 13 Uhr beim ersten Electric-Nation-Festival am Grazer Messegelände. Neben Begeisterung bei den Besuchern berichtet der Bezirksvorsteher von Jakomini von massiven Anrainerbeschwerden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Electric Nation: Für die einen eine tolle Party, für die anderen ein Ärgernis
Electric Nation: Für die einen eine tolle Party, für die anderen ein Ärgernis © Christoph Hütter/Ballguide
 

Es war eine sensationelle Party unter freiem Himmel, die 18.000 Besucher in ihren Bann zog: Die Premiere des Electric Nation Festivals in Graz, die am Samstag am Messegelände stattfand. Ab 13 Uhr heizten KSHMR, Don Diablo, Armin van Buuren und Vini Vici den Gästen ein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bewohnerin2
1
1
Lesenswert?

Wie kann man nur...

... so eine Veranstaltung mitten in eine Innenstadt holen und genehmigen... Da greift man sich nur mehr an den Kopf und zweifelt an der Zurechnungsfähigkeit der Verantwortlichen...

Antworten
top8
3
8
Lesenswert?

Wurde doch eh um 22.30 h

beendet und in der halle a gings weiter! Wo ist das problem!?

Antworten
gerbur
10
8
Lesenswert?

Alles kein Problem!

bei den nächsten Wahlen sind diese Typen, die den Krawall genehmigen abgewählt!

Antworten
gerbur
14
15
Lesenswert?

kleiner Zusatz!

Die Polizei hört dabei natürlich weg, aber wehe eine türkische Familie feiert eine Party oder es stellt jemand einen Tretroller ungeschickt ab, ja dann kommt das Gesetz in der vollen Härte zum Tragen! Dass dort ein Teil bekifft ist bzw. unter Drogen stand, ist den Gesetzeshütern wohl entgangen, man braucht die Kräfte ja um Radler oder Scooterfahrer zu jagen. Und einem Stadtpolitiker, der so eine Veranstaltung mitten in der Stadt genehmigt, spreche ich jedes Verantwortungsbewusstsein ab.

Antworten
pppp54
5
15
Lesenswert?

Ja es war ein Krawall,

doch zum Glück wurde weder jemand abgestochen noch sexuell belästigt👍

Antworten
gerbur
7
4
Lesenswert?

@pppp54

Ja, Sie sagen es, das war reines Glück!

Antworten