AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neue Spur nach FluchtIst Ex-Stadtplanungschef Heinz Schöttli in Zürich untergetaucht?

2012 wurde der ehemalige Chef der Grazer Stadtplanung, Heinz Schöttli, fristlos gekündigt. Ihm wurde Amtsmissbrauch vorgeworfen. Bevor es zu einem Prozess kam, flüchtete er. Nun ist die Rede von einer neuen Spur.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Neue Spuren von Heinz Schöttli sollen nach Zürich führen © Zurich Tourism / Martin Rütschi
 

Er war Stadtplanungschef in Graz - Heinz Schöttli. Doch dann wurde ihm Amtsmissbrauch, Korruption und Bestechlichkeit vorgeworfen. 2012 wurde Schöttli aufgrund der Vorwürfe fristlos entlassen. Bevor es jedoch zu einem Prozess kam, tauchte Schöttli ab. Es wurde ein internationaler Haftbefehl ausgestellt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren