AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwei Monate späterBusunglück in Graz: Wie es den Verletzten heute geht

Im September geschah das tödliche Busunglück in Graz. Wie es den Verletzten heute geht, was Experten nun an Bahnübergängen planen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Am 18. September kollidierte ein Bus mit einem Zug
Am 18. September kollidierte ein Bus mit einem Zug © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Auch wenn es in den ersten Minuten nach dem Unglück den Anschein hatte - die Zeit blieb doch nicht stehen: Knapp zwei Monate sind vergangen, seit am 18. September gegen 8 Uhr früh ein Grazer Linienbus mit einer Zuggarnitur der GKB kollidierte. An einem unbeschrankten Übergang in Wetzelsdorf. Die Buslenkerin wurde tödlich, insgesamt elf Fahrgäste wurden lebensgefährlich verletzt.

Kommentare (1)

Kommentieren
Reipsi
0
4
Lesenswert?

Frage, warum kann

eine Bahnübergangsampel nicht blinken und warum können es nicht zwei blinkende Leuchten sein, kostet nicht viel die Nachrüstung ?

Antworten