AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BauprojektRaumschiff im Grazer Andräviertel: Jetzt wird gebaut

Baustart für einen ungewöhnlichen Neubau auf Stelzen in der Grazer Grenadiergasse.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Neubau bekommt eine markante Alufassade
Der Neubau bekommt eine markante Alufassade © Renderings:freeDimensions
 

13 Jahre ist es her, dass für den Bau in der Grenadiergasse 14 ein internationaler Architekturwettbewerb ausgeschrieben wurde, für den Frühling 2018 wurde der Baustart avisiert, nun sind doch noch einige Monate vergangen bis zum tatsächlichen Baustart, der kürzlich über die Bühne ging. Jetzt soll es aber schnell gehen - bereits im Spätherbst 2019 will man die Wohnungen, die zum größten Teil bereits verkauft sind, an die neuen Eigentümer übergeben.

Kommentare (5)

Kommentieren
Biene12
0
3
Lesenswert?

Schiach

Das gefällt mir nicht. Es sieht Brutal aus. Wo bleibt die Bäume? Was ist los mit die deppen Architekt? Kein Gefühl für schönes nettes Haus....

Antworten
wabra149a
0
8
Lesenswert?

Und wieder eine Grauslichkeit mehr!

Warum die Chefin der Altstadtkommission diesen hässlichen Klotz positiv sieht, kann ich nicht nachvollziehen. Der Bau ist hineingepfercht unter maximaler Ausnützung der Fläche. An dieser Stelle hätte ein schöner Platz mit etwas (dringend benötigtem) Grün entstehen können - aber damit kann man halt keine Kohle machen. Sehr traurig!

Antworten
DieRatteBeate
0
9
Lesenswert?

Ein Leidender

Ich wohne in der Grenadiergasse und es ist leider katastrophal. Die schmale, einspurige Gasse wurde einfach gesperrt, Bäume gefällt, andauernder Lärm und Dreck und es gibt jetzt schon zuwenig Parkplätze. Es scheint alles ziemlich wenig durchdacht, Hauptsache ein "besonderer" Bau ohne irgendeiner Verkehrslösung, danke, wie kommen wir dazu?

Antworten
Aleksandar
7
23
Lesenswert?

KRANK

Da will sich wieder irgendein Wichtigtuer ein Denkmal setzen. Die wunderschönen Bäume mussten fallen, zahlreiche Vögel und andere Tiere wurden dadurch vertrieben. Und jetzt will man allen Ernstes den hässlichen Klotz zwischen die denkmalgeschützten Gebäude setzen.

Antworten
Jamestiberius
0
7
Lesenswert?

Naja...

...schauen Sie sich mal um, wie jeder Fleck in Graz zugebaut wird - und nicht zuletzt auch mit welcher Architektur: Da ist das Haus oben ja beinahe noch originell (und hässlich), ansonsten werden nur noch nichtssagende, schnell und für die Bauträger wohl günstig zu errichtende (Profit!!) Schachtelhäuser hingeklatscht...

Antworten