AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Für ein JahrStift Rein hat einen neuen Administrator

Maximilian Heim, Abtpräses der Österreichischen Zisterzienser-Kongregation, wurde am Montag von den Mönchen zum neuen Administrator gewählt.

Der neue Administrator Maximilian Heim
Der neue Administrator Maximilian Heim © Stift Rein
 

Der Konvent von Rein hat am Montag den Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation Maximilian Heim einmütig zum Administrator von Rein für ein Jahr gewählt. Das gab das Stift nun in einer Aussendung bekannt. Pater Martin Höfler wurde als Prior bestätigt.

Der letzte Abt des ältesten Zisterzienserstiftes der Welt, Christian Feurstein, trat im März 2015 aus gesundheitlichen Gründen von seiner Funktion zurück. Er verstarb im März 2017. Der zwischenzeitliche Administrator Pater Benedikt Fink legte ebenfalls aus gesundheitlichen Gründen sein Amt zurück.

Der Konvent von Rein besteht derzeit aus 15 Mitgliedern und hat einen Erneuerungsprozess begonnen. Maximilian Heim wurde auf ein Jahr als Administrator gewählt.

Der Konvent mit Administrator Maximilian Heim und Prior Martin Höfler
Der Konvent mit Administrator Maximilian Heim und Prior Martin Höfler Foto © Stift Rein

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.