Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Prognose bis 2050Wie der Klimawandel Graz verändert

Ein Forschungsprojekt zeigt, wie man die Stadt ein bis zwei Grad abkühlen könnte. Zahlen und Daten zur Hitze und Klimawandel in Graz.

Eisernes Tor Brunnen
© Jürgen Fuchs
 

Tendenz steigend. Das ist die Kurzfassung. Natürlich können Experten sehr lange über die Auswirkungen des Klimawandels reden, unterm Strich steht aber: Es wird wärmer. Deutlich wärmer.

Kommentare (3)

Kommentieren
jahcity
0
6
Lesenswert?

Was macht unser Lobbymeister Nagl?

Er rodet 1000de große u mächtige Bäume um ein Kraftwerk u einen Speicherkanal! Genau das Gegenteil sollte man machen - siehe obiger Artikel! Unfassbar was ein Nürgermeister zerstören kann....

isogs
0
6
Lesenswert?

und

was macht man in Graz?
man baut einen Regenwasserkanal um 84 Millionen, anstatt diesen Betrag zum begrünen von Dächern und zur Regenwassernutzung verwendet!
Aber Graz hats.... zumindest einen Nagl!

da82aacaef4464407844cb6051f13c92
1
7
Lesenswert?

Zuerst lässt die Stadt alles zu bauen - ändert Bebauungsdichten

Bebauungspläne, Hochwassergebiete dürfen plötzlich bebaut werden usw... und dann braucht man wieder Pläne, Personal, Gutachter usw um diese Betonversieglungen aufzubrechen?
Unsere Politiker machen sich selbst die meiste Arbeit - und das auf unsere Kosten! Aber solange man Nagl und Co wählt darf man sich nicht beschweren.