AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Unsterblich

Warum Kurt Cobain in Grazer Gasse weiterlebt

Der Kartendienst von Google verortet den legendären "Nirvana"-Frontmann bis heute mit Graz. Dabei war die Cobain-Gasse nur eine befristete Aktion gegen Kernstock vor bald zwei Jahren. Von Bernd Hecke und Thomas Rossacher

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Cobain statt Kernstock
Cobain statt Kernstock © Screenshot
 

Vertippt, verlesen oder gar verfahren? Weder noch. Der Kartendienst des Internetgiganten Google lotst Ortsunkundige in eine nach Kurt Cobain benannte Grazer Gasse. Der 1994 tot aufgefundene Frontmann der Band "Nirvana" hatte ja Ende der 1980er in der Nähe ein Lokalkonzert gegeben. Für die Stadtverwaltung war das freilich kein Grund, nach dem berühmten US-Musiker die Gasse zu benennen.

Kommentare (1)

Kommentieren
3ea1734997be6f137ffa7d351744222
2
0
Lesenswert?

so ein quatsch

..

Antworten