AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großauftrag

Magna Steyr produziert für Jaguar

Jaguar-Land-Rover-Chef Ralf Speth bestätigt Montageaufträge in Graz. Gerüchteweise soll es sich aber vorerst um zwei Jaguar- Modelle handeln: ein Elektrofahrzeug und ein SUV. Von Gerhard Nöhrer.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Jaguar Land Rover setzte im Vorjahr global 462.000 Fahrzeuge ab
Jaguar Land Rover setzte im Vorjahr global 462.000 Fahrzeuge ab © AP
 

 Was die Kleine Zeitung schon im März exklusiv gemeldet hat, wird heute Vormittag offiziell von Jaguar Land Rover bestätigt: Der britische Autobauer hat mit Magna Steyr einen Fertigungsvertrag unterschrieben, der künftig den Bau von Jaguar-Land-Rover-Modellen in Graz vorsieht. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Magna“, sagt Vorstandschef Ralf Speth im Gespräch mit der Kleinen Zeitung. Für den britischen Premium-Hersteller ist es das erste Mal, dass man außerhalb der Insel produzieren lässt. Speth: „Wir wachsen und stehen in unseren Fabriken an der Kapazitätsgrenze. Als wir die Entscheidung einer Auslagerung der Fertigung beschlossen haben, war Magna mit seiner erstklassigen Reputation der logische Kandidat. Wir schätzen die Kompetenz und Qualität, die wir in Graz vorfinden.“

Kommentare (3)

Kommentieren
BenHemmens
1
5
Lesenswert?

KLZ: "Für den britischen Premium-Hersteller ist es das erste Mal, dass man außerhalb der Insel produzieren lässt. "

Standard: "Die Luxusmarke gehört seit 2008 der indischen Tata-Gruppe. Im Oktober wurde das erste Produktionswerk in China eröffnet, auch in Brasilien entsteht derzeit ein Werk."

Antworten
styrianprawda
1
1
Lesenswert?

@BenHemmens

Hier ein wenig genauer:

With Jaguar Land Rover experiencing global sales growth, it is increasingly important to expand its global presence. Production of the Freelander 2 and Jaguar XF saloon commenced at a facility in Pune, India, overseen by experienced manufacturing and quality managers who have relocated to India from the UK.

In addition to the Pune plant, Jaguar Land Rover has local assembly facilities in Kenya, Malaysia, Pakistan and Turkey as well as testing and development centres in Dubai, Minnesota in the United States and at the Nürburgring in Germany.

The business has formed partnerships across the globe, including a Joint Venture with Chery Automobile in China where we will manufacture vehicles for Chinese customers.

We have also recently signed a letter of intent paving the way for an automotive partnership in Saudi Arabia. Together with Saudi Arabia’s National Industrial Clusters Development Program (NICDP) we have begun a detailed feasibility study to determine t

Antworten
BenHemmens
0
0
Lesenswert?

Es ist eben totaler Unsinn,

noch an nationale Automarken zu glauben.

Antworten