AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SONDERGEMEINDERAT

Grazer Gedenken ans Kriegsende mit Lech Walesa

Am 7. Mai 1945 kapitulierte Nazi-Deutschland. Genau 70 Jahre danach findet heute Sondergemeinderat statt, um an das Ende des 2. Weltkrieges zu erinnern.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
HUNGARY LECH WALESA HONOURED
Friedensnobelpreisträger Lech Walesa spricht beim Sondergemeinderat in Graz - und nicht alle sind damit glücklich © APA/EPA/Attila Kovacs
 

70 Jahre nach dem 2. Weltkrieg: Das offizielle Graz erinnert an dieses Ereignis mit einem Sondergemeinderat. Heute um 14 Uhr eröffnet Bürgermeister Siegfried Nagl im Plenarsaal der Grazer Stadthalle die Sitzung, die für alle Interessierten zugänglich ist. Auch wenn die Zahl der Sitzplätze begrenzt ist, wird die Sitzung in einen Vorraum übertragen.

Kommentare (1)

Kommentieren
PressWatch
3
3
Lesenswert?

KPÖ, SPÖ und Grüne sind auf einer Linie, wenn es darum geht andere Meinungen zu diskriminieren.

Selbst der Gewinn des Friedennobelpreises reicht den Linken nicht aus um zumindest aufmerksames Gehör zu finden.
Die intellektuelle Verengung schreitet rasant voran, bis nur mehr Ideologen und Betonierer übrigbleiben.
In Wirklichkeit ist diese Überreaktion eine Rache für seine Rolle beim Zusammenbruch des sozialistischen Bruderlandes Polen und des gesamten kommunistischen Ostblocks.
Ich freue mich schon auf die Rede dieses Menschen, der unter Einsatz seines Lebens die Welt verändert hat!

Antworten