Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Biomechanik-Tagung an TU Graz

Ingenieure im Dienste der Medizin

In Graz findet in der kommenden Woche die europaweit größte Konferenz für Festkörpermechanik statt - der diesjährige Schwerpunkt liegt im Bereich der Biomechanik.

© Fuchs
 

Spannungen, Verformungen unter Belastung, Elastizität, Instabilitäten, Brüche und Risse bei Materialversagen: Bei Ingenieurskonstruktionen und neuen Werkstoffen spielen die Gesetze der Festkörpermechanik ebenso eine Rolle wie in menschlichen Knochen, Gefäßen oder bei der Geburt eines Kindes. In Graz findet in der kommenden Woche die europaweit größte Konferenz für Festkörpermechanik statt - der diesjährige Schwerpunkt liegt im Bereich der Biomechanik.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren