Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fünf Häftlinge freigesprochenStatt Nötigung, Drohung und Erpressung gab es in der Karlau nur - Mittagessen

Inhaftierte landeten vor Gericht. Eingebrockt haben ihnen das Verfahren zwei Mithäftlinge, die eigentlich nur aus der Karlau verlegt werden wollten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Grazer Karlau - diesmal Schauplatz keines Verbrechens © Juergen Fuchs
 

Wenn man den stämmigen, mehrfach verurteilten Sträfling betrachtet, ist man über seinen Hilferuf recht erstaunt: "Hallo Hasi! Mein Leib und Leben kann die Karlau nicht mehr schützen!", schrieb er seiner Frau aus der Zelle.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren