Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarEine gefährliche Drohung für den ländlichen Raum

Die Idee, den Klimawandel über künstlich hoch gepeitschte Treibstoffpreise zu bremsen, gibt es längst. Für den ländlichen Raum mit seinen ungelösten Mobilitätsproblemen und der daraus folgenden Abhängigkeit vom Auto könnte das zur gefährlichen Drohung werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Dass Menschen aus der Großstadt so gerne zu uns aufs Land kommen, ist nicht weiter verwunderlich. Hier gibt's, was dort fehlt, nämlich Platz. Und davon eine ganze Menge.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

rb0319
0
0
Lesenswert?

Kommentar zum Kommentar

Das ist allerdings eine große Gefahr, für die Bevölkerung, deshalb wäre es so wichtig, dass die Öffis entsprechend ausgebaut werden. Mir kommt es momentan so vor, dass mehr an Verboten, als an Lösungen gearbeitet wird. Sinnvoller wäre es die Bevölkerung durch attraktive und günstige Öffi-Verbindungen dazu zu motivieren das Auto zuhause zu lassen, als mit "Strafandrohungen" durch exorbitante Erhöhung der Spritkosten zu arbeiten. Aber so lange man mit den Öffis oft 3x so lange von A nach B benötigt, wird sich nichts ändern.