Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erdbeben in Ardning Bürgermeister: "Viele waren besorgt, die Telefone sind bei uns heiß gelaufen"

Ein Erdbeben der Stärke 4,5 mit Epizentrum in Ardning (Bezirk Liezen) hat sich Mittwochfrüh ereignet. Im Gespräch mit der Kleinen Zeitung erzählt der Bürgermeister der Gemeinde über die Schäden, die Aufregung, die es in der Bevölkerung verursacht hat, und wie er das Beben erlebt hat.

 

Um 8.30 Uhr wurden Mittwochfrüh vor allem die Einwohner im Osten des Bezirkes Liezen aufgeschreckt - der Grund: ein starkes Erdbeben. Das Epizentrum lag im Gemeindegebiet von Ardning - hier hat auf einem Bauernhof ein Landwirt großes Glück gehabt, erzählt der Bürgermeister der Gemeinde, Reinhard Metschitzer, im Video-Interview.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.