Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Veranstaltungen im Jahr 2021"Wir gehen an die Planung ganz normal heran"

Coronavirus hat vielen Veranstaltungen im Vorjahr einen Riegel vorgeschoben. Für das heurige Jahr schwankt man zwischen Optimismus und Abwartehaltung.

Coronabedingt findet das Narzissenfest heuer in anderer Form statt © Jürgen Fuchs
 

Das Coronavirus hat im vergangenen Jahr im Veranstaltungsbereich für zahlreiche Ausfälle gesorgt. Heuer geben sich die Organisatoren großteils aber optimistisch ob der Durchführung ihrer Angebote – wenngleich dort und da auch Adaptierungen vorgenommen werden müssen. So etwa im Ausseerland, dem Schauplatz des größten Blumenfestes Österreichs. Hier findet der Narzissen-Korso am 30. Mai in Grundlsee statt, wo die Figuren ab 10 Uhr entlang des Sees und am See präsentiert werden. „An den vielen Veranstaltungen rund um das Narzissenfest (Maitanz der Kinder, Mode-Show, Volksmusikabend) will der Verein unter Einhaltung vorgegebener Sicherheitsstandards festhalten. Neu ist die Kooperation mit dem magischen Zirkel. Dabei werden Künstler an den Narzissenfesttagen von 27. bis 30. Mai ihr Können in Bad Aussee und Grundlsee zum Besten geben“, lassen die Veranstalter wissen.

Kommentare (1)
Kommentieren
gb355
0
0
Lesenswert?

na ja..

RECHT HABTS, ES TUT EURER SEELE GUT!