Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Deutsches Joghurt im LKH Bad Aussee„Können nicht um jeden Preis regional einkaufen“

Warum sich im LKH Bad Aussee deutsches Joghurt am Speiseplan fand und wie es um die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln steht.

Für die Versorgung des LKH Bad Aussee ist die benachbarte Ameos-Klinik zuständig © Christian Huemer
 

Zur Lebensmittelversorgung im LKH Bad Aussee erreichte uns zuletzt ein erzürnter Leserbrief: „In einer der schönsten Gegenden Österreichs karren sie das Fruchtjoghurt aus dem Frankenland an, ebenso die Frühstücksingredienzen, bei denen fleißig Müll als Verpackungsabfall produziert wird, aus Deutschland. Hat das LKH noch nie etwas von dem ökologischen Fußabdruck gehört?“

Kommentare (2)

Kommentieren
silviab
0
0
Lesenswert?

Bad Aussee

Kauft die KAGES nicht für die gesamten Steiermark-Spitäler ein? Da sollte sich doch ein österreichischer Großlieferant wie Bergland - Tirol oder Kärntnermilch finden.

covi
4
4
Lesenswert?

Deutsches Joghurt im LKH Bad Aussee

Hauptsache man kann wider das LKH in Bad Aussee schlecht machen.
Aber es gilt doch für die ganz Steiermark.
Wir können einfach nicht um jeden Preis regional einkaufen“, sagt Kages-Sprecher Reinhard Marczik.