Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verkehrsproblem im AusseerlandWöchentlich bis zu 50 Wildcamper abgestraft

Parkplätze sind rar im Ausseerland. Neues Phänomen: Camper, die sich in Foren verabreden und verbotenerweise über Nacht bleiben. In Grundlsee wurde bis zu 50 Mal pro Woche gestraft.

Camper, Radfahrer und jede Menge Autos: In Grundlsee war man heuer an starken Wochenenden komplett ausgebucht. Die Parkgebühren hat man sogar verdoppelt © Ch. Huemer
 

Der Sommer – und auch die zuletzt warmen Herbsttage – haben es in sich: Das Ausseerland versinkt quasi im Verkehr. Besonders prekär war die Situation zuletzt am Grundlsee, wo man an starken Wochenenden Besucher überhaupt vor der Einfahrt in den Ort gewarnt hat: „Alle Parkplätze sind besetzt!“, war auf Absperrungen zu lesen.

Kommentare (2)

Kommentieren
Haheande
0
3
Lesenswert?

Richtig

Schon mal nachgedacht warum das Ausseerland so beliebt ist? Sicher nicht wegen der Parkplätze... Eigentlich traurig, dass man nicht so weit denkt...

tannenbaum
7
5
Lesenswert?

Es wäre halt schön,

wenn diese beliebten Fremdenverkehrsorte genügend kostenpflichtige Stellplätze zur Verfügung stellen würden. Könnte mit Sicherheit ein profitables Geschäft werden. Man sollte die Kaufkraft dieser Gruppe nicht unterschätzen.