Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ungiftig aber aggressivFeuerwehr holte 1,5 Meter lange Schlange aus Wohnhaus

Zu einer Schlangenrettung musste die Stadtfeuerwehr Bad Aussee am Wochenende ausrücken. In einem Wohnhaus fanden die Einsatzkräfte eine Schlange mit zirka eineinhalb Metern Länge. Das Tier war verängstigt und deshalb aggressiv.

Die Ringelnatter (Symbolbild) wurde von Feuerwehrleuten aus dem Wohnhaus gerettet und im Wald ausgesetzt
Die Ringelnatter (Symbolbild) wurde von Feuerwehrleuten aus dem Wohnhaus gerettet und im Wald ausgesetzt © LR F. Pankarter
 

Bereits zum wiederholten Male musste am Wochenende die Freiwillige Feuerwehr Bad Aussee zu einem Schlangeneinsatz ausrücken. Telefonisch erreichte die Feuerwehr ein Hilferuf wegen einer Schlange in einem Wohnhaus.

Kommentare (2)

Kommentieren
pescador
2
3
Lesenswert?

Unterscheidung giftig oder nicht

 Bei Giftschlangen finden sich oft vertikale Augenschlitze, während ungiftige Schlangen im Regelfall runde Pupillen haben. Ausnahmen: Kobra, Schwarze Mamba, Inlandtaipan und Korallennatter sind gefährliche Giftschlangen, weisen jedoch runde Pupillen auf.

Sam125
0
2
Lesenswert?

Pescador, danke für die Aufklärung des Hauptmerkmals

zwischen Giftschlangen und ungiftigen Schlangen! Jetzt kann ich unsere heimischen Schlangen endlich gut unterscheiden!