Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sternsinger vs. BlackfacingNicht jede amerikanische Schablone passt auf unsere Bräuche

Ist der schwarze König unter den Sternsingern rassistisch?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sollte man auf die schwarze Schminke bei Sternsingern verzichten? © (c) DANIEL ONGARETTO- FURXER Kath. Jungschar
 

International und auch im deutschsprachigen Raum sind sich Diskriminierungs-Fachleute einig: Wenn sich Weiße schwarz anmalen, also bei dem so genannten Blackfacing, handelt es sich um Rassismus. Warum? Weil es die Identität und Erfahrungen schwarzer Menschen als Kostüm behandelt, das Weiße beliebig an- und ablegen können.

Kommentare (1)
Kommentieren
dizeit
0
13
Lesenswert?

👍

Ich hoffe die Simpsons fühlen sich durch den gelben Daumen nicht diskriminiert 😂