Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Eine Million Euro investiertRamsau macht Loipen fit für die Weltcup-Rennen

Rund 1,1 Millionen Euro wurden in die sportliche Infrastruktur am Fuße des Dachsteins investiert, weitere Projekte sind in Planung. Am 6. Dezember fällt der Startschuss in die Wintersaison.

Helfried Stiegler und Philipp Walcher vor der momentanen Baustelle beim WM-Stadion © Veronika Höflehner
 

Momentan bewegen sich rund um das Ramsauer WM-Stadion noch die schweren Baumaschinen, bis zu den Weltcup-Bewerben der Nordischen Kombination von 20. - 22. Dezember sollten dann aber die professionellen Wintersportler ihre Kreise ziehen. Rund 1,1 Millionen Euro investierte die Ramsau dieses Jahr in ihr Loipennetz, man will „für kommende Großveranstaltungen gerüstet sein“, erklärt Philipp Walcher, Geschäftsführer des Tourismusverbandes.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.