AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Im EnnstalGrüne wollen 5-Parteien-Antrag für Tonnage-Beschränkung

Grünen-Klubobmann Lambert Schönleitner lädt Klubobleute Lackner, Schwarz & Co. zur gemeinsamen Zusammenarbeit ein: „Mautausweichverkehr auf der B 320 muss eingedämmt werden, die Forderung der Ennstaler Bevölkerung muss endlich erfüllt werden!“

Schönleitner lädt ein © (c) Juergen Fuchs (FUCHS Juergen)
 

„Der Forderung der Bevölkerung nach einer 24-Stunden-Tonnagebeschränkung auf der B320 muss endlich nachgekommen werden, es gibt einen breiten Konsens in der Region“, begründet der Grüne Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner seine neue Initiative mit dem Ziel, alle fünf Landtagsparteien auf einen gemeinsamen Antrag für diese dringend notwendige Maßnahme zu bekommen.

Dazu wird er an alle Klubobleute der Landtagsfraktionen direkt herantreten: „Ich lade Karl Lackner und Johannes Schwarz, sowie Stefan Hermann und Claudia Klimt-Weithaler ein, gemeinsam an einem Strang zu ziehen und mit einem einstimmigen Beschluss des Landtages ein klares Signal für die dringend notwendige Tonnage-Beschränkung zu senden“, so der Grüne: „Die Wohn- und Lebensqualität im Ennstal leidet unter den Belastungen, die auch zur Bedrohung für die Tourismuswirtschaft werden – und da es immer noch keine flächendeckende LKW-Maut gibt, muss als Sofortmaßnahme im Sinne des Gesundheitsschutzes der Bevölkerung und der Verkehrssicherheit der Mautausweichverkehr auf der B320 eingedämmt werden“, so Schönleitner: „Bei diesem wichtigen Punkt für die Ennstaler Bevölkerung sollten wir gemeinsam vorgehen und nicht in alte Konflikte zurück fallen“, appelliert er für „einen Schulterschluss“.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
HerbertGrininger
0
3
Lesenswert?

Ebenso

Das gleiche für den Triebener Tauern

Antworten