AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GröbmingBorkenkäfer legen den Abenteuerpark lahm

Borkenkäfer haben mehrere Bäume des Gröbminger Abenteuerparks befallen, das Ausflugsziel ist vorübergehend geschlossen.

Der Abenteuerpark ist ein beliebtes Ausflugsziel im Gröbminger Winkl © Werner Berger
 

"Derzeit geschlossen! Durch die große Hitze im Sommer wurden Bäume vom Borkenkäfer befallen. Aufgrund dessen ist ein Umbau einiger Stationen nötig“ steht auf der Homepage des Abenteuerparks Gröbming zu lesen. Bereits seit einer Woche ist das beliebte Ausflugsziel für Besucher nicht zugänglich. „Wir haben einige Bäume, die braun geworden sind, es war offensichtlich, dass Borkenkäfer sie befallen haben“, sagt Abenteuerpark-Geschäftsführer Werner Berger.

Zur Sicherheit waren sämtliche Exemplare in dem Park unter die Lupe genommen worden, rund 200 Stück wurden begutachtet. Bei drei bis vier Parcours wurde der Käferbefall festgestellt. Wie lange der Park wegen des Umbaus geschlossen bleibt, ist noch unklar, „wir werden aber auf jeden Fall das ganze Wochenende durcharbeiten und hoffen, dass wir Anfang der kommenden Woche wieder aufsperren können“.

Am 18. August war in dem Park ein Baum gebrochen, an dem ein Plateau und Sicherungsseile angebracht waren. Zwei Besucher stürzten ab und wurden leicht verletzt. War hier der Borkenkäfer die Ursache für den Baumbruch? „Ein Gutachter der Staatsanwaltschaft hat sich den Baum angeschaut. Ein konkretes Endergebnis liegt noch nicht vor“, berichtet der Abenteuerpark-Chef.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.