AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Narzissenkönigin 2018„Jede hat gleiche Chance“

Sabine Bliem aus Öblarn ist eine von zehn Kandidatinnen bei der Wahl zur Narzissenkönigin. Sie rührt via Facebook und Instagram die Werbetrommel fürs Online-Voting.

Sabine Bliem kommt aus Öblarn, ihr Papa ist aber Grundlseer © (c) Juergen Fuchs (FUCHS Juergen)
 

Seit einer Woche ist es möglich, im Internet unter www.kleinezeitung.at für die Wahl der Narzissenkönigin abzustimmen. Zehn junge Damen wurden von einer Jury ausgewählt, eine davon ist Sabine Bliem aus Öblarn. Wie es war, vor einer Jury zu stehen? „Klar, ist das etwas Besonderes, man tritt ja nicht täglich vor einer Jury auf“, erzählt die 21-jährige Studentin. Warum sie sich als Narzissenkönigin beworben hat? „Mich hat das Narzissenfest schon als kleines Kind sehr begeistert. Als halbe Grundlseerin väterlicherseits habe ich in meiner Kindheit viel Zeit im Ausseerland sowie am Grundlsee verbracht“, erzählt sie.

Ob es da schon einen Heimvorteil gibt? „Das kann ich ganz schwer sagen. Ich freue mich über jeden, der für mich abstimmt.“ In jedem Fall sei sie in das Salzkammergut verliebt. Dementsprechend kam sie auch bereits im Kindesalter mit dem Fest in Berührung. „Wenn du hier um diese Jahreszeit Zeit verbringst, dann wirst du mitgerissen.“

Ausseerland: Das war das Casting der Narzissenhoheiten

Zunächst gab es eine Vorstellungsrunde.

Jürgen Fuchs

Die Anspannung war groß.

Jürgen Fuchs

Von 21 Kandidatinnen wurden zehn ins Finale geschickt.

Jürgen Fuchs

Diese zehn wurden ausgewählt.

Jürgen Fuchs

Klicken Sie sich durch die Fotogalerie!

Jürgen Fuchs

Die 19-jährige Hemma Ogris vertritt Kärnten - sie lebt in St. Margarethen im Rosental.

Jürgen Fuchs

Hemma Ogris

Jürgen Fuchs

Stefanie Schriebl wohnt im weststeirischen Söding und ist 25.

Jürgen Fuchs

Stefanie Schriebl

Jürgen Fuchs

Jasmin Schweigebauer aus Bruck an der Mur ist 21 Jahre alt.

Jürgen Fuchs

Jasmin Schweigerbauer

Jürgen Fuchs

Silvia Mair ist 23 und stammt aus Neuhofen in Oberösterreich.

Jürgen Fuchs

Silvia Mair

Jürgen Fuchs

Tina Zinhobl aus Ohlsdorf in Oberösterreich ist 28 Jahre alt.

Jürgen Fuchs

Tina Zinhobl

Jürgen Fuchs

Cornelia Huber ist 19 Jahre alt und wohnt in Bad Mitterndorf (Steiermark).

Jürgen Fuchs

Cornelia Huber

Jürgen Fuchs

Alexandra Kaltenböck aus Fürstenfeld (Steiermark) ist 21 Jahre alt.

Jürgen Fuchs

Alexandra Kaltenböck

Jürgen Fuchs

Barbara Sinnreich ist 27 Jahre alt und kommt aus Wien.

Jürgen Fuchs

Barbara Sinnreich

Jürgen Fuchs

Sabine Bliem (21 Jahre) aus Öblarn in der Steiermark

Jürgen Fuchs

Sabine Bliem

Jürgen Fuchs

Viktoria Spitzbart (18) aus Kirchham in Oberösterreich

Jürgen Fuchs

Viktoria Spitzbart

Jürgen Fuchs
1/25

Bliem wurde in der Wahl zu Narzissenkönigin übrigens nachgereicht, nachdem zwei Kandidatinnen aus persönlichen Gründen abgesagt hatten. Ein Nachteil? „Nein, das sehe ich nicht so. Die Kandidatinnen sind alle sehr gut“, erzählt sie.

Video: Sabine stellt sich vor

Die Narzissenhoheiten repräsentieren ein Jahr lang die Region. „Ich glaube, dass man ganz viele interessante Menschen in dieser Zeit kennenlernt“, sagt Bliem und unterstreicht, dass sie auch privat gerne Tracht trägt. „Ich trage Tracht. Das gehört dazu.“

Wie sie ihre Sieg-Chancen beziffert? „Wie gesagt, jede Teilnehmerin hat die gleichen Chancen“, sagt die 19-Jährige, die in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis sowie in der Familie kräftig die Werbetrommel für das Online-Voting rührt. „Wenn man da gut unterwegs ist, dann ist das schon ein guter Grundstein für die Wahl.“

Königinnengalerie: Sie regierten die letzten Narzissenfeste

Am Samstag, den 26. Mai 2018 wurde Silvia Mair (Mitte) zur neuen Narzissenkönigin gewählt. Ihre Prinzessinnen: Tina Zinhobl (links) und Cornelia Huber

Jürgen Fuchs

Brigitte Maier (22) aus Aigen wurde am 20. Mai 2017 in Bad Aussee zur neuen Narzissenkönigin gewählt. Ihre Prinzessinnen kommen aus Bad Mitterndorf – Lisa Streußnig (25) war auch Siegerin des Online-Votings – und aus Linz: Maria Benischek (18).

Jürgen Fuchs

Narzissenkönigin 2016 war Theresa Rastl aus Grundlsee. Ihre Prinzessinnen kommen aus Kirchbach bzw. Bad Goisern und heißen Anna Maria Winter und Katharina Zopf. Mehr zur Wahl.

Jürgen Fuchs

Seit dem Narzissenfest 2015 repräsentierten Königin Sabrina Schober (Mitte) aus Deutsch Goritz sowie ihre Prinzessinnen Marie-Theres Gewessler aus Bad Mitterndorf (rechts) und Lisa Niederauer aus Bad Ischl das Ausseerland-Salzkammergut.

Jürgen Fuchs

Narzissenkönigin 2014 Theresa Pliem aus Pichl/Kainisch mit Marlies Pilz (Schenkenfelden, links) und Julia Pflanzeltner (Steyr).

Jürgen Fuchs

Narzissenkönigin 2013 Sarah Haslinger (Salzburg) mit den Prinzessinnen Nicole Moser (Bad Aussee) und Maria Schwab  (Irdning).

Susanne Hassler (Kleine Zeitung)

Die Narzissen-Hoheiten 2012 Karola Pliem (Bad Mitterndorf), Narzissenkönigin Anna-Lena Stocker (Rohrmoos) und Andrea Maria Gautsch (Thomatal)

Kleine Zeitung/Hoffmann

Narzissenkönigin 2011 Christina Stolz (Krakauschatten) und ihre Narzissen-Prinzessinen Gundula Aumayr (Bad Aussee) und Sigrid Pilz (Graz) bei einem Fototermin im Salzkammergut am Grundlsee

Jürgen Fuchs

Narzissenkönigin 2010 Catrina Wachinger aus Pichl-Kainisch mit den Hoheiten Carola Kreßl (Bad Goisern) und Claudia Hagspiel (Aigen)

Jürgen Fuchs

Narzissenkönigin 2009 Stefanie Spreitzer aus Bad Goisern nach der Wahl mit den Prinzessinnen Catrin Kerschhaggl aus Pennewang und Carina Stabel aus Bad Aussee

Kleine Zeitung/Scheriau

Narzissenköniginnen 2008: Andrea Schiefer (Mauterndorf), Königin Elisabeth Gewesser, Vera Albrecht (Altaussee)

Kleine Zeitung/Scheriau

Narzissenkönigin 2007 war die 22-jährige Wienerin Simone Schwarz (Mitte). Die Narzissenprinzessinnen waren Kerstin Grafinger aus Altmünster (links) und Anke Stadler aus Pichl/Kainisch.

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2006 Nina Mairhoferaus Tauplitz mit den Prinzessinnen Sandra Göttinger (Gars am Kamp) und Michaela Losbichler (Salzburg)

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2005 Manuela Unterberger aus Bad Goisern mit den Prinzessinnen Anja Bechter (Lassing), Anita Meier (Bad Aussee)

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2004 Iris Steidl aus St. Radegund mit den Prinzessinnen Ingrid Angermann (Obervellach), Heidi Holzinger (Bad Aussee)

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2003 Michaela Fuchs (Altaussee);
Prinzessinnen Nadja Köffler (Ainet), Franziska Krasnitzer (Elixhausen)

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2002 Luzia Kassl (Mittertrixen),
Prinzessinnen Lorena Degiampietro (Westendorf, Tirol), Romana Syen (Grundlsee)

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2001 Daniela Hatzl (Halbenrain);
Prinzessinnen Katharina Luisser (Biedermannsdorf), Heidi Hillbrand (Bad Aussee)

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 2000 Karin Kummer aus Purbach/See mit den Prinzessinnen Verena Wallner aus Unzmarkt und Sabrina Fleischhacker aus Bad Aussee

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 1999 Elisabeth Nagiller aus Rinn/Tirol
mit den Prinzessinnen Sabine Luise Biller aus Weingraben, Kristina Kogler aus Bad Aussee

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 1998 Kathrin Nachbaur aus Raaba bei Graz mit den Prinzessinnen Alexandra Kurz aus Südtirol und  Manuela Singer aus Bad Aussee

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 1997 Karin Dobernig aus St. Jakob im Rosenthal mit den Prinzessinnen Sigrid Kalss aus Bad Aussee und Iris Zölly aus Graz

Narzissenfestverein

Ab hier werden die Aufzeichnungen des Narzissenfestvereins lückenhaft ... Die namenlosen Hoheiten von 1996 ...

Narzissenfestverein

... 1995 bis 1990 (von links oben nach rechts unten) ...

Narzissenfestverein

... 1989 bis 1986 (von links oben nach rechts unten) ...

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 1985 Gundula Schnedl mit ihren Prinzessinnen Marion Gratzenberger, Daniele Koppi

Narzissenfestverein

Die leider wieder namenlosen Hoheiten 1984 bis 1982

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin1981 Sylvia Mitterböck und die Prinzessinnen Elisabeth Waldner, Erika Hütter

Narzissenfestverein/Gery Wolf

Die Königin, sie heißt heute Sylvia Pobatschnig, gab der Kleinen Zeitung 2015 übrigens ein Interview über die Zeit ihrer Regentschaft.

Jürgen Fuchs

Die namenlosen Hoheiten von 1980

Narzissenfestverein

Narzissenkönigin 1979 Gabi Müller und die Prinzessinnen Ulrike Wascheg, Karin Hart

Narzissenfestverein

Und jetzt ein Satz ins Jahr 1972: Narzissenkönigin  Gertraud Gruber mit den Prinzessinnen Georgia Sterrer, Heidrun Glatzl

Narzissenfestverein
1/32

Diese wird am 26. Mai im Kurhaus Bad Aussee über die Bühne gehen. Das Ergebnis des Votings im Netz zählt 20 Prozent. Weitere 20 Prozent trägt eine Expertenjury bei und die restlichen 60 Prozent kommen vom Saalpublikum. „Ich freue mich schon auf den Abend. Das wird sicher ein tolles Erlebnis vor den vielen Besuchern.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.