Noch nicht geimpftWas Kages-Chef Tscheliessnigg zu seinem Abgang sagt

Nach seinem Bekenntnis in der Kleinen Zeitung, noch immer nicht gegen Corona geimpft zu sein, muss Spitälerchef Karlheinz Tscheliessnigg den Hut nehmen. Mit 1. Dezember tritt er zurück, die Nachfolge ist offen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Karlheinz Tscheliessnigg © Juergen Fuchs
 

Nach außen wurde mit knapper Not die Form gewahrt: Er habe „gegenüber Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer seinen Rückzug bekannt gegeben“, ließ der Vorstandschef der Spitälergesellschaft Kages, Karlheinz Tscheliessnigg, Samstag Nachmittag verlautbaren. Über die Gründe wurde zunächst nichts Näheres gesagt.
Die liegen aber auf der Hand: Ausgerechnet der Spitälerchef ist bis heute nicht gegen Corona geimpft. Das wurde am Samstag einem breiten Publikum bekannt - und zwar paradoxerweise deshalb, weil er im Gespräch mit der Kleinen Zeitung ankündigte, nun doch für eine Impfung bereit zu sein. Und zwar auch mit mRNA-Impfstoff, falls der Totimpfstoff nicht rechtzeitig zugelassen werde.

Kommentare (99+)
cleverstmk
20
115
Lesenswert?

Endlich

Aber ev gibt's fuer den Nimmer satt noch einen Orden vom Spezi Schuetzi. Das steirische Krankenwesen kann aufatmen

antela
8
126
Lesenswert?

Alles vom Pressesprecher geplant: Zuerst die Abfertigung

in die Tasche. Dann das Interview in der Früh und am Nachmittag der Abgang. Und der Apparat funktioniert munter weiter wie bisher.

Immerkritisch
18
161
Lesenswert?

Geht Schützenhöfer

auch mit in die Pension??? Bitte!!!

voit60
23
54
Lesenswert?

dann kommt aber

der Drexler.

fogelkrippe
2
18
Lesenswert?

Der Sympathiebolzen

.

cleverstmk
3
63
Lesenswert?

Stimmt

Traurig aber wahr mit dem arroganten LR kommt nichts besseres nach

SoundofThunder
5
73
Lesenswert?

🤔

Vom Regen in die Traufe

schetzgo
12
84
Lesenswert?

Ist Gesundheits LR geimpft?

Könnte durchaus in das selbe Schema passen...

rouge
7
95
Lesenswert?

Gut,

aber wie viele gute Entscheidungen derzeit viel zu spät.

Liezen
14
113
Lesenswert?

Wussten Schützenhöfer und die GesundheitsLR

Von der Impfweigerung? Die Frage eines Kommentators interessiert mich auch.

stadtkater
0
12
Lesenswert?

Das ist schon vor Monaten

In den Zeitungen gestanden. War nie ein Geheimnis.

roko11
4
55
Lesenswert?

Sehr gute Frage!

Würd mich wirklich interessieren!

Stratusin
6
147
Lesenswert?

Jetzt kann er weiter ungeimpft bleiben,

interessiert sich eh keiner mehr für ihn!

Revilo222
7
139
Lesenswert?

Überfällig Entscheiden

Ich hoffe es kommt einer nach der es zu schätzen weiß wieviele spitzen Mitarbeiter er oder sie hat

cleverstmk
5
45
Lesenswert?

Nein

Getauscht, ein braver ahnungslose Parteisoldat wird es werden

infomenü
18
116
Lesenswert?

Nimm den

Schützenhofer gleich mit!

petera
9
118
Lesenswert?

Eine gute Nachricht

Halt wie oft in den österreichischen Seilschaften, kommt die Entscheidung viel zu spät.

bernhardw
3
214
Lesenswert?

Abgesehen vom Impfthema.

Bei allem Respekt vor dem Alter. Aber warum steht ein 74 Jähriger der Kages vor?

rb0319
5
113
Lesenswert?

Vielleicht

ein Freunderl von.... ?

Stratusin
11
177
Lesenswert?

Respekt vor seiner Leistung!

Sehr geehrter Herr Schützenhöfer, das ist blanker Hohn gegenüber der Kagesmitarbeiter!

der alte M.
7
137
Lesenswert?

War

schon höchste Zeit.

mobile49
6
148
Lesenswert?

es gibt ja doch auch

positive meldungen heute

plolin
5
152
Lesenswert?

Absolut

kein Verlust!

Kommentare 126-148 von 148